DVI-Ausgang zu HDMI-Anschluss

05/12/2009 - 18:31 von Aise Contürcli | Report spam
Da beschàftigt mich eine Frage, um deren Beantwortung ich die Gruppe
bitte:

Ein PC hat einen "DVI"-Anschluß und soll einen TV mit "HDMI"- Anschluß
(100 Hz/ 1920x1080p) "befeuern", also eingesteckt werden.
Hierzu wàre ein Adapter erforderlich.

Ist ein solcher Adapter rein technisch in der Lage, den HDMI-Fernseher
mit einer Anzeigequalitàt zu versorgen, die dann auch einer
eingelegten PC-Spiele-CD entspricht? Oder gibt es Abstriche, die
natürlich nicht an der Programmierqualitàt des jeweiligen Spieles
liegen?

Oder sorgt dieser Adapter lediglich für passende Anschlüsse, ohne die
jeweilige technische Qualitàt zu àndern? (Z.B. 3,5``-Klinkenstecker
auf 5``-Klinkenstecker u.à.)

Betriebssystem Windows XP SP3 und auch Windows 7 Premium.
 

Lesen sie die antworten

#1 Aise Contürcli
06/12/2009 - 10:07 | Warnen spam
Aise Contürcli schrieb:

Da beschàftigt mich eine Frage, um deren Beantwortung ich die Gruppe
bitte:

Ein PC hat einen "DVI"-Anschluß und soll einen TV mit "HDMI"- Anschluß
(100 Hz/ 1920x1080p) "befeuern", also eingesteckt werden.
Hierzu wàre ein Adapter erforderlich.

Ist ein solcher Adapter rein technisch in der Lage, den HDMI-Fernseher
mit einer Anzeigequalitàt zu versorgen, die dann auch einer
eingelegten PC-Spiele-CD entspricht? Oder gibt es Abstriche, die
natürlich nicht an der Programmierqualitàt des jeweiligen Spieles
liegen?

Oder sorgt dieser Adapter lediglich für passende Anschlüsse, ohne die
jeweilige technische Qualitàt zu àndern? (Z.B. 3,5``-Klinkenstecker
auf 5``-Klinkenstecker u.à.)

Betriebssystem Windows XP SP3 und auch Windows 7 Premium.




Update: Das Problem ist gelöst durch externe Lautsprecher,
angeschlossenen direkt an den PC (um das Problem der "Stummheit" von
DVI-Anschlüssen auszugleichen).

Ähnliche fragen