DVI-Monitor und VGA-Anschluss

09/10/2014 - 14:18 von Timo | Report spam
Hallo!

Nachdem die Sache mit dem LCD-Bildschirm und der alten Matrox-Grafikkarte
erfolgreich ausgegangen ist, jetzt mein nàchstes Anliegen:

Gegeben seien:
- ein LCD-Bildschirm, der einen DVI-Anschluss hat und DVI-I kann.
- eine Grafikkarte, die einen VGA-Anschluss hat.

Ich sehe prinzipiell zwei Möglichkeiten, die beiden Dinge miteinander
zu verbinden:

Möglichkeit 1: Einen Adapter VGA-Stecker auf DVI-Buchse an die
VGA-Grafikkarte und dann mit einem DVI-Kabel verbinden.

Möglichkeit 2: Einen Adapter DVI-Stecker auf VGA-Buchse an den
LCD-Bildschirm und dann mit einem VGA-Kabel verbinden.

Welche Möglichkeit ist technisch gesehen die bessere und aus
welchen Gründen ist sie besser?


Mit freundlichem Gruß

Timo
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
09/10/2014 - 16:36 | Warnen spam
Am 2014-10-09 um 14:18 schrieb Timo:

Nachdem die Sache mit dem LCD-Bildschirm und der alten Matrox-Grafikkarte
erfolgreich ausgegangen ist, jetzt mein nàchstes Anliegen:

Gegeben seien:
- ein LCD-Bildschirm, der einen DVI-Anschluss hat und DVI-I kann.
- eine Grafikkarte, die einen VGA-Anschluss hat.

Ich sehe prinzipiell zwei Möglichkeiten, die beiden Dinge miteinander
zu verbinden:

Möglichkeit 1: Einen Adapter VGA-Stecker auf DVI-Buchse an die
VGA-Grafikkarte und dann mit einem DVI-Kabel verbinden.

Möglichkeit 2: Einen Adapter DVI-Stecker auf VGA-Buchse an den
LCD-Bildschirm und dann mit einem VGA-Kabel verbinden.

Welche Möglichkeit ist technisch gesehen die bessere und aus
welchen Gründen ist sie besser?



Technisch ist es wurscht - in beiden Fàllen wird durch das Kabel ein
analoges Signal übertragen. Allerdings benötigt man auch ein
DVI-I-taugliches Kabel, was potentiell teurer und dicker ist, als nur
VGA alleine.



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen