DVI über Dockingstation bei Thinkpad T400 ohne Signal

10/02/2010 - 12:35 von Erik Braun | Report spam
Gegeben an Hardware:
* Notebook "Lenovo ThinkPad T400 (2768-DY9 14-WXGA)"
* Docking-Station "Lenovo Advaced Mini Dock"
* Monitor "BenQ G2200W" (22-Zöller, 1680*1050)
* Grafikkarte ATI Radeon HD3470

Gegeben an Software:
* Ubuntu 9.10 (Gnome) mit mitgeliefertem Xorg 7.4
* SuSE 11.2 (KDE) mit mitgeliefertem Xorg 7.4
* Grafiktreiber radeon / radeonhd

Fehlerbild:
* Über den DVI-Ausgang der Docking-Station kommt anscheinend
kein Signal (zumindest behauptet das der Monitor), xrandr erkennt den
Monitor auch nicht
* Über den VGA-Ausgang gibt es ein (relativ unscharfes) Bild, das Umschalten
mittels Fn+F7 durch die verschiedenen 2-Bildschirm-Modi klappt problemlos
* Docking-Station funktioniert an baugleichem anderen Laptop unter Windows
auch mit DVI-Ausgabe (kann also als funktionierend vorausgesetzt werden)
* Auf dem gleichen Laptop kann ich leider kein Windows installieren,
weswegen ich einen Hardwaredefekt von diesem nicht ausschließen kann
* fglrx ließ sich leider nicht installieren (überlàßt man aticonfig das
Erstellen der xorg.conf, dann bekommt man nur ein schwarzes Bild mit ein
paar Schlieren und auch keine Konsolen unter F1-F6 / X -configure fault
mit Signal 11 aab)

Ist jemandem dieses Problembild bekannt? Muß der DVI-Ausgang überhaupt vom
Grafiktreiber gesondert angesprochen werden, oder ist das alleinige Sache
der Hardware?

Danke, Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Merkle
10/02/2010 - 16:01 | Warnen spam
On 02/10/10 12:35, Erik Braun wrote:
tion funktioniert an baugleichem anderen Laptop unter Windows
auch mit DVI-Ausgabe (kann also als funktionierend vorausgesetzt werden)
* Auf dem gleichen Laptop kann ich leider kein Windows installieren,
weswegen ich einen Hardwaredefekt von diesem nicht ausschließen kann



Wahrscheinlich hilft es Dir nicht weiter, aber:

- Thinkpad T61 (15", WSXGA+ 1680x1050 intern)
- nVidia Quadro NVS 140M, 512MB
- MiniDock mit 1xVGA, 1xDVI
- 2 x Samsung 23" mit 2048x1152 (beide am MiniDock angeschlossen)

Làuft hier unter Gentoo x86_64 sehr gut im Dualhead Modus (aktuell Xorg
1.6.5 und nVidia Treiber 190.42).

Schau sonst mal ins Thinkwiki, ob Du dort ein paar Informationen findest:

http://www.thinkwiki.org/wiki/Category:T400
http://www.thinkwiki.org/wiki/ATI_M...on_HD_3470
http://www.thinkwiki.org/wiki/Fglrx
http://www.thinkwiki.org/wiki/Think..._Mini_Dock

So weit ich gesehen habe, hat Dein Geràt eine Hybrid-Grafikkarte
"onboard" (Intel + ATI). Vielleicht funktioniert nur die Intel
Grafikkarte am MiniDock oder man muss vorher per ACPI die Grafikkarte
umschalten.

Checkliste:
- Ist das neueste BIOS geflasht?
- Kannst Du im BIOS irgendwas zum Thema LCD, Grafikkarte oder Dock
umschalten?
- Hast Du mal mit einer Linux (z.N. Knoppix) oder Windows (WinPE) LiveCD
gebootet?


Christian

Ähnliche fragen