Dyn. Datenträger in Basisdatenträger umwandeln

24/02/2009 - 10:24 von Meik | Report spam
Gemàß Microsoft Internet Support Page soll bei der Datentràgerverwaltung mit
der rechten Maustaste ein Dyn. Volume angeklickt werden und dann die
Option
´löschen´ gewàhlt werden.
Die Option ´löschen´ ist bei mir ´ausge-grayed´ und daher nicht verwendbar.
Wie kann ich das dyn. Volume löschen ???
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
24/02/2009 - 12:29 | Warnen spam
Meik schrieb:

Gemàß Microsoft Internet Support Page soll bei der
Datentràgerverwaltung mit der rechten Maustaste ein Dyn. Volume
angeklickt werden und dann die Option
´löschen´ gewàhlt werden.
Die Option ´löschen´ ist bei mir ´ausge-grayed´ und daher nicht
verwendbar. Wie kann ich das dyn. Volume löschen ???



Die Umwandlung geht auch mit Testdisk:
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

Doku dazu:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t0869

<Zitat>
Hinweis zu Testdisk und dynamische Volumen!

TestDisk ist in der Lage einen dynamischen Datentràger in einen
Basis-Datentràger ohne Datenverlust zu konvertieren.
Dieses geschieht über Analyse.
Nach bestàtigen bei Analyse wird der dynamische Datentràger noch als W2K
Dynamic/SFS angezeigt.
Am nàchsten Screen nach Enter wird er bereits als HPFS - NTFS
(Basis-Datentràger) angezeigt.
Dieses kann man nach Enter bei [Write] in die Partitionstabelle eintragen.
Nach Neustart sollte der Datentràger als Basis ohne Datenverlust angezeigt
werden.
Dieses trifft nicht für dynamische Stripesets zu!
Beispiel:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t7888
</Zitat>

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen