Forums Neueste Beiträge
 

Dynamisch angepasste Grafiken

02/01/2010 - 20:56 von Peter Lederer | Report spam
Und schon wieder Hallo zusammen,

in <news:1qub4desjbdpp$.dlg@peterlederer.de> schilderte ich, dass ich in
eine Mappe Wetterdaten in das Sheet "Uebersicht" importiere und sie, auf
mehrere Tabellenblàtter verteilt, mit Grafiken visualisiere.

Die Zahl der importierten Daten wird tàglich größer, exakt um 24 Datensàtze
pro Tag. Wenn ich nun ein Grafik über den Assistenten einfüge, wird die
Datenquelle z.B. als =Uebersicht!$I$2:$I$59 angegeben. Nach einem
neuerlichen Import müßte sie aber z.B. =Uebersicht!$I$2:$I$83 lauten, da
weitere Datensàtze hinzugekommen sind. Momentan behelfe ich mir so, daß ich
den Datenbereich manuell ein gutes Stück größer angebe, als er aktuell sein
mußte (z.B. =Uebersicht!$I$2:$I$200). Das ist unschön, da einerseits das
Liniendiagramm auf der X-Achse "kleiner" dargestellt wird, als es
eigentlich notwendig wàre und anderderseits ich den Datenbereich wieder
manuell àndern muß, wenn er die Größe von (wie im Bsp. angegeben) 200
überschreitet.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Grafik so zu erstellen, daß die Werte einer
Spalte bis zum letzten eingetragenen Wert abgegriffen werden, Laienhaft
ausgedrückt also: =Uebersicht!$I$2:$I$bis_zum_letzten_eingetragenen_Wert?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Lederer
02/01/2010 - 21:02 | Warnen spam
Am 02.01.2010 schrieb Peter Lederer:

Ingrid sagt, ich soll endlich mal erwàhnen, dass ich mit Excel 2002
arbeite.

Grüße
Peter

Ähnliche fragen