Dynamische Datenquelle in einem Diagramm / Trend ohne Nullwerte

16/10/2008 - 17:20 von Johannes Marquart | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Probolem (Excel 2003):
Ich habe fortlaufende Werte über mehrere Jahre (monatlich), die ich in
einem Diagramm visualisiere. Die Daten fangen bei Mai 2007 an und laufen
immer weiter.
Nun möchte ich das Diagramm nicht immer anpassen müssen, aber auch eine
Trendlinie benutzen können.

Meine Frage daher: Gibt es
(a) eine Möglichkeit, dass die Trendlinie Nullzeilen ignoriert?
(b) die Möglichkeit, nur die aktuell befüllten Zellen im Diagramm
automatisch als Quelle anzugeben?

Danke und viele Grüße,
Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
16/10/2008 - 19:12 | Warnen spam
Hallo Johannes,

Am Thu, 16 Oct 2008 17:20:14 +0200 schrieb Johannes Marquart:

Ich habe fortlaufende Werte über mehrere Jahre (monatlich), die ich in
einem Diagramm visualisiere. Die Daten fangen bei Mai 2007 an und laufen
immer weiter.
Nun möchte ich das Diagramm nicht immer anpassen müssen, aber auch eine
Trendlinie benutzen können.

Meine Frage daher: Gibt es
(a) eine Möglichkeit, dass die Trendlinie Nullzeilen ignoriert?
(b) die Möglichkeit, nur die aktuell befüllten Zellen im Diagramm
automatisch als Quelle anzugeben?



du könntest als Datenquelle für dein Diagramm einen dynamischen
Bereichsnamen verwenden. Beispiele dazu findest du hier:
http://users.quick-line.ch/ramel/Di...amisch.xls
http://c.excelhost.de/c_beverly/getfile.php?id=5
http://peltiertech.com/Excel/Charts/Dynamics.html

Angenommen deine Datumswerte stehen in Spalte A und dein Diagramm geht
über 3 Spalten und du möchtest immer nur das aktuelle Jahr bis heute im
Diagramm darstellen, könntest du einen Namen definieren (z.B.
Diagramm_Daten) und als Formel dazu verwenden:
¾REICH.VERSCHIEBEN($A$1;VERGLEICH(DATUM(JAHR(HEUTE());1;1)-1;$A:$A;1);;MONAT(HEUTE());3)



Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate
Office 2003 SP3 / 2007 Ultimate SP1

Ähnliche fragen