Dynamische SQL-Port zu Standard Port 1433 ändern

08/04/2009 - 13:33 von GumbleManja | Report spam
Hallo,
gibt es bekannte Probleme, wenn ich die Einstellung dynamische SQL-Port zu
SQL-Standard TCP-Port 1433 in einer Clusterumgebung àndere. Auf diesem
Cluster laufen 2 benannte Instanzen, denen die Installationsprozedur
seinerzeit die Einstellung "dynamische SQL-Ports" zugewiesen hat.
Die Umstellung ist erforderlich, da wir eine Applikation haben, welche nicht
mit benannten SQLServer-Instanzen klarkommt und deshalb einen fest
einzustellenden Port benötigt, über den jede Instanz angesprochen wird.
Danke und Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Helper
09/04/2009 - 10:33 | Warnen spam
Hallo Peter,

die "dynamische Port" Zuordnung erfolgt ausschkeßlich Client-seitig, d.h.
der Client fragt über den SQL Browser Server-Dienst Broadcast an, welchen
Port eine benannte Instanz verwendet.
Der SQL Server selbst verwendet einen festen Port, den man über die "SQL
Server Konfigurations Manager" festlegen kann; Wichtig: Port-Änderungen
greifen erst nach Dienst-Neustart!
Wàre auch ein Ding, wenn das dynamisch wàre ...

Du kann also ganz ruhig & ohne Probleme dem Client mitteilen, das er einen
festen Port ansprechen soll.

Benannte Instanzen sind ein gern genutzes Feature, wir haben bis zu 5
Instanzen auf einem physikalischem Server am laufen, um besser die Server-
und Zugriffs-Berechtigungen verwalten zu können. Leider hat sich das noch
nicht bis zu den Entwicklern rum gesprochen, von daher gibt es so einige
Apps, die das nicht unterstützen.

Was übrigens auch sehr gut funktioniert, ist am Clients "Aliase" einzurichten.
Starte dort mal "CliConfg.exe", das wird mit dem MDAC installiert, ist also
defacto auf jedem Rechner drauf.
Dort kannst Du einen Alias mit fester IP oder Rechnernamen und einem festen
Port einrichten; der App teilst Du dann dem Alias mit und nicht den richtigen
Instanzennamen mit.
Ist ungemein praktisch, wenn der Rechner mehrer Netzwerkkarten hat und er
immer nur eine bestimmte nutzen soll. Oder in einem WAN Szenario und und und.

Viele Grüße,
Olaf Helper

Ähnliche fragen