Dynamischer Datenbank Name

04/07/2011 - 10:11 von Peter PAn | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe ein erneutes Projekt.

Ich m?chte Dynamische Datenbank Namen in meinen SPs nutzen.

Jetzt liest man ?berall das dies nur mit Dynamischem SQL geht. Finde ich jetzt nicht so Prickelnd da ich dann alle Abfragen Dynamisch machen m?sste.

Hat da irgendjemand einen Geistesblitz ?

Genutzt wird MSSQL 2008 R2

Danke,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Maierhofer
05/07/2011 - 09:22 | Warnen spam
ALIASse gibt es für den Server selbst, das wird dir aber nichts nützen,
oder?
CREATE SYNONYM ist für die Tabellen, also auch nix?

Du könntest das Erzeugen der SP in eine SP legen + nur die "dynamisieren".

Und zu guter Letzt - was ist an

declare @dbname varchar(100)
set @dbname = '<DatabaseName>'
exec ( 'select * from ' + @dbname+'.dbo.tblname')

bzw

SELECT * FROM OPENQUERY(server,
'SELECT * FROM '+<databasename+'.dbo.tblname')

nicht prickelnd? Die Umstellung könntest du automatisieren.


HTH Bernd


"Peter PAn" schrieb im Newsbeitrag news:

Hallo Zusammen,

ich habe ein erneutes Projekt.

Ich m?chte Dynamische Datenbank Namen in meinen SPs nutzen.

Jetzt liest man ?berall das dies nur mit Dynamischem SQL geht. Finde ich
jetzt nicht so Prickelnd da ich dann alle Abfragen Dynamisch machen m?sste.

Hat da irgendjemand einen Geistesblitz ?

Genutzt wird MSSQL 2008 R2

Danke,

Markus

Ähnliche fragen