Dynamisches laden von dll enstprechend Target Device

02/10/2009 - 16:15 von Markus | Report spam
Hallo NG, Ich habe eine Klasse die je nach Target Device die eine oder
andere dll laden soll um mittels DllImport Methoden bereitzustellen.
Diese dll steht einnmal fuer PocketPC (ArmProcessor) und fuer Win32
zur Verfugung.
Wie bewerkstelligt man so etwas am schlausten?

//#if WIN32
/////////////const string dllToLoad = "com2k.dll";
//#endif

Danke fuer jeden Input,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
02/10/2009 - 20:24 | Warnen spam
Hallo Markus,

Hallo NG, Ich habe eine Klasse die je nach Target Device die eine oder
andere dll laden soll um mittels DllImport Methoden bereitzustellen.



je nach Dynamik-Auspràgungs-Wunsch zum Beispiel komplett latebind mit:
LoadLibrary, GetProcAddress und FreeLibrary analog folgendem:

[Laden nicht verwalteter DLLs vom Remote-Server nebst dynamischen
Funktionsaufruf]
http://Dzaebel.net/Downloads/LoadLibRemote.zip

[pinvoke.net: the interop wiki!]
http://www.pinvoke.net/
_____________

Prozessor-Typ ggf. über RAPI -> CeGetSystemInfo(..):

[Problem detecting mobile device processor type via RAPI]
http://social.msdn.microsoft.com/Fo...d145594faf

[CeGetSystemInfo (RAPI)]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...54572.aspx

[SYSTEM_INFO]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...50921.aspx

oder:

[pinvoke.net: GetSystemInfo (coredll)]
http://www.pinvoke.net/default.aspx...mInfo.html
___________

Für nicht so dynamische Anforderungen würden
Dinge wie:

[C#-Pràprozessordirektiven]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...yd1ha.aspx

reichen.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen