DynDNS

06/08/2012 - 12:03 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute,

seit geraumer Zeit mach ich die Fernsteuerung eines Rechners mit remote
desktop über DynDNS.

Einige Male konnte ich über Stunden keine Verbindung herstellen, mit
Teamviewer ging es.

Mein Account bei DynDNS ist kostenfrei. Kann es sein, daß es bei
Überlastung zu Störungen kommt? Auch mit kostenpflichtigem Account?

Hat jemand Erfahrungen?

Henning
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
06/08/2012 - 12:16 | Warnen spam
Henning Fischer schrieb:

seit geraumer Zeit mach ich die Fernsteuerung eines Rechners mit remote
desktop über DynDNS.

Einige Male konnte ich über Stunden keine Verbindung herstellen, mit
Teamviewer ging es.



Dann kannst Du per Teamviewer die entfernte IP-Adresse ermitteln und über
die DynDNS-Webseite überprüfen. Vielleicht gab es keine Aktualisierung
durch den Router oder wer auch immer das machen sollte.

Mein Account bei DynDNS ist kostenfrei. Kann es sein, daß es bei
Überlastung zu Störungen kommt?



Es gab schon mal Störungen, aber das ist Jahre her.

Auch mit kostenpflichtigem Account?



Der wàre dann auch betroffen, bringt also keine Vorteile.

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen