E-Mail-aktivierte Sicherheitsgruppe in Exchange 2007

29/10/2009 - 14:13 von Christof Zottmann | Report spam
Hallo!

Ich lege Gruppen in der AD seit jeher nach folgendem Schema an:

Vertrieb Security Group - Domain Local
Vertrieb_user Security Group - Global

In die globale Gruppe (Vertrieb_user) packe ich die ganzen User rein und
in die lokale Gruppe (Vertrieb) kommt die globale Gruppe (Vertrieb_user)
rein.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich immer noch nicht so
richtig kapiert habe, was das für einen Sinn macht, aber richtig scheint
es so ja zu sein, wie ich schon öfters gelesen habe. Aber das soll jetzt
gar nicht das Thema sein.

Ich möchte diese Sicherheitsgruppen auch mit einer Mailadresse versehen,
was bei Exchange 2003 kein Problem war. Beim 2007er jedoch ist mein
Problem, dass nur universale Gruppen E-Mail-Aktiviert werden können. Nun
ist meine Frage, welche der beiden Gruppen ich in eine universale àndern
soll. Aus Outlook-Sicht wàre die globale Gruppe besser, weil der
Anwender dann auch nachsehen kann, welche User in dieser Gruppe
enthalten sind.

Es wàre zwar auch möglich, eine Gruppe in universal zu àndern, in
Exchange eine Mail-Adresse vergeben und die Gruppe danach wieder auf den
ursprünglichen Zustand zurückzusetzen (funktioniert, habe ich
getestet). Aber dabei habe ich auch Bauchschmerzen.

Daher meine Frage: Welche von den beiden Gruppen soll ich in universal
àndern?

Viele Grüße und schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Christof
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Weihs
29/10/2009 - 17:55 | Warnen spam
Hi Christof,

Hallo!

Ich lege Gruppen in der AD seit jeher nach folgendem Schema an:

Vertrieb Security Group - Domain Local
Vertrieb_user Security Group - Global

In die globale Gruppe (Vertrieb_user) packe ich die ganzen User rein und in
die lokale Gruppe (Vertrieb) kommt die globale Gruppe (Vertrieb_user) rein.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich immer noch nicht so richtig
kapiert habe, was das für einen Sinn macht, aber richtig scheint es so ja zu
sein, wie ich schon öfters gelesen habe. Aber das soll jetzt gar nicht das
Thema sein.

Ich möchte diese Sicherheitsgruppen auch mit einer Mailadresse versehen,
was bei Exchange 2003 kein Problem war. Beim 2007er jedoch ist mein Problem,
dass nur universale Gruppen E-Mail-Aktiviert werden können. Nun ist meine
Frage, welche der beiden Gruppen ich in eine universale àndern soll. Aus
Outlook-Sicht wàre die globale Gruppe besser, weil der Anwender dann auch
nachsehen kann, welche User in dieser Gruppe enthalten sind.

Es wàre zwar auch möglich, eine Gruppe in universal zu àndern, in Exchange
eine Mail-Adresse vergeben und die Gruppe danach wieder auf den
ursprünglichen Zustand zurückzusetzen (funktioniert, habe ich getestet). Aber
dabei habe ich auch Bauchschmerzen.

Daher meine Frage: Welche von den beiden Gruppen soll ich in universal
àndern?

Viele Grüße und schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Christof



Wie sieht denn eure AD Struktur aus? Hier siehst du noch die
unterschiede der Gruppen und wann was genommen wird
http://www.winfaq.de/faq_html/Conte...ip1147.htm
- globale oder universale Gruppen nicht direkt auf Ressourcen...

Ich würde also die globale in eine universale àndern, aber denk an die
Folgen...

Grüße,
Christian

Ähnliche fragen