E-Mail nach Wiederherstellung mit BackupExec nur verstümmelt vorha

09/09/2008 - 14:27 von Steffen Wahl | Report spam
Wir sichern unsere Daten und unseren Exchange 2007 mit BackupExec 11d . Die
Sicherung làuft auch ohne Probleme. Nun wollte ich einzelne Mails von meinem
Postfach wiederherstellen und musste folgendes Problem feststellen.

Die Mails, die ich zurückgesichert habe sind leider icht vollstàndig. Und
zwar sind alle Informationen wie Absender, Betreff usw. vorhanden, sogar die
Anlagen sind da, aber der eigentliche Inhalt der E-Mail ist garnicht oder nur
verstümmelt vorhanden. Das Wiederherstellungprotokoll am Backup Server sagt,
dass alles ordnungsgemàß wieder hergestellt wurde. Die Datenmenge beim
Wiederherstellen stimmt auch mit der ursprünglichen Größe der E-Mail überein.
Im Outlookordner ist sie dann aber viel kleiner. Kann mir das jemand erklàren?

mfG
Steffen Wahl
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
09/09/2008 - 16:47 | Warnen spam
Hallo Steffen,

"Steffen Wahl" schrieb im
Newsbeitrag news:
Wir sichern unsere Daten und unseren Exchange 2007 mit BackupExec 11d .
Die
Sicherung làuft auch ohne Probleme. Nun wollte ich einzelne Mails von
meinem
Postfach wiederherstellen und musste folgendes Problem feststellen.

Die Mails, die ich zurückgesichert habe sind leider icht vollstàndig. Und
zwar sind alle Informationen wie Absender, Betreff usw. vorhanden, sogar
die
Anlagen sind da, aber der eigentliche Inhalt der E-Mail ist garnicht oder
nur
verstümmelt vorhanden. Das Wiederherstellungprotokoll am Backup Server
sagt,
dass alles ordnungsgemàß wieder hergestellt wurde. Die Datenmenge beim
Wiederherstellen stimmt auch mit der ursprünglichen Größe der E-Mail
überein.
Im Outlookordner ist sie dann aber viel kleiner. Kann mir das jemand
erklàren?



wie sicherst du denn zurück? Die Datenbank in die Recovery Storage Group
oder die Mails direkt einzeln?


Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server

Ähnliche fragen