E-Mail

24/09/2008 - 14:51 von Gerald Werner | Report spam
Hallo,

Wir holen E-Mails vom Provider mit Domàne beispiel.de per Pop3 ab (ich weiß
das das nicht "professionell" ist) und leiten diese an den Exchange 2007
weiter.
Nun gibt es eine Filiale in der mehrere Mailkonten z.B. konto1@beispiel.de
vom gleichen Provider verwendet werden und direkt ohne Verbindung zum
Exchange in der Zentrale abgeholt werden sollen.
Nun kommt das Problem:
Wird eine E-Mail über den Exchange-Server in der Zentrale weg geschickt,
welche an konto1@beispiel.de gehen soll, so bekomme ich die Meldung, daß der
Empfànger nicht gefunden wurde. Ist auch logisch, denn Exchange, denkt sich,
daß sich das Zielkonto innerhalb der Organisation befinden müßte, was aber
nicht der Fall ist.
Wie kann ich einstellen, daß alle Mails mit der Domain beispiel.de
rausgesendet werden, deren Konto nicht in der Exchange Organisation
befinden.

Gruß Gerald Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
24/09/2008 - 15:04 | Warnen spam
Hallo,

Wir holen E-Mails vom Provider mit Domàne beispiel.de per Pop3 ab (ich
weiß das das nicht "professionell" ist)



darum geht es nicht
das ist ja nicht aus stylegründen schlimm
oder weil es "uncool" ist
es fàhrt ja auch Niemand mit einem Porsche rückwàrts zur Arbeit.

Wie kann ich einstellen, daß alle Mails mit der Domain beispiel.de
rausgesendet werden, deren Konto nicht in der Exchange Organisation
befinden.



Exchange 2007 SMTP Namespace Sharing and Different Relay Domain Types
http://www.msexchange.org/articles_...types.html


Mit freundlichen Grüssen / with kind regards
Roger Wassner

Bitte nur in die Newsgroup antworten.

Microsoft Exchange Server Newsgroup
microsoft.public.de.exchange
microsoft.public.de.german.exchange2000.general

"POP3 für Server FAQ" online
http://www.asp-partner.de/de/faq/pop3faq

Ähnliche fragen