E-Mails werden nicht an Benutzer zugestellt

09/07/2008 - 10:52 von Joachim Schuhböck | Report spam
Hallo NG,

wir hatten vor 2 Wochen einen Hardwaredefekt an unserem Exchange.
OK, Hardware erneuert und Exchange neu installiert und Backup
zurückgespielt.
Das hat alles soweit funktioniert, nun hab ich aber das Problem
das nur bei einem Benutzer die Mails nicht megr zugestellt werden.
Die Mails werden vom POP-Connector einwandfrei abgeholt.
Aber die Mails bleiben in der Warteschlange.

Der Sender bekommt lediglich folgende Antwortmail:

Dies ist eine automatisch erstellte Benachrichtigung über den Zustellstatus.

DIES IST NUR EINE WARNUNG.

SIE MÜSSEN DIE NACHRICHT NICHT ERNEUT SENDEN.

Übermittlung an folgende Empfànger wurde verzögert.

xxx.xxxxxx@xxxxx.de





Hat jemand eine Idee warum das so ist, alle anderen Benutzer bekommen die
Mails ohne Probleme zugestellt.



OS: Win 2003 SP2 und Exchange 2003 SP2





Gruß Achim
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
11/07/2008 - 16:26 | Warnen spam
"Joachim Schuhböck" schrieb im Newsbeitrag
news:

Das hat alles soweit funktioniert, nun hab ich aber das Problem
das nur bei einem Benutzer die Mails nicht megr zugestellt werden.



schau auf dem Exchang Server i ndie Warteschlange.
In welcher Stehen Sie denn und das ist die richtung, wohin sie gehen soll ?

und welcher POP Connector ?
der von SBS sicher nicht, da der per MAPI zustellt

von welchem Server kommt der NDR (Header anschauen)
Es kann eigentlich nur deiner oder der POP3 conector sien ,da die Mail aus
dem internet ja schon im POP3 Postfach beim Provider gelandet ist.


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen