E-Motor für Modellkleinstflugzeug ( leicht OT )

05/07/2009 - 14:14 von Andreas Ruetten | Report spam
Hallo,
ich möchte kleine Flugzeuge bauen,
die im Kreis fliegen.

Gesehen habe ich das mal im deutschen Museum.
Da wird zum beispiel eine Coladose mit Flügeln zum
fliegen gebracht.

Ich will mit ein paar Schülern so etwas bauen.

Im Flugzeug befindet sich kein Akku, der Strom wird
also über Kabel zugeführt.

Nur welche Motoren nimmt man dazu?
Die "normalen" 08/15 DC Motoren wie z.Bsp
MOTRAXX 2430-65 scheinen etwas zu schwer zu sein...

BLDC wird wohl etwas zu aufwendig von der Ansteuerung.


Hat jemand einen Tipp für einen Motor ?


Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
05/07/2009 - 15:07 | Warnen spam
Andreas Ruetten schrieb:

Nur welche Motoren nimmt man dazu?
Die "normalen" 08/15 DC Motoren wie z.Bsp
MOTRAXX 2430-65 scheinen etwas zu schwer zu sein...



Da Effizienz dank Strom per Kabel keine Rolle spielt und hohes Drehmoment
beim Antrieb einer Luftschraube eher nebensàchlich ist, solltest du das
kleinste (==leichteste) nehmen, was du bekommen kannst.

Wobei sowas wie der "MINIMOTOR M450" von Conrad sicher auch übertrieben
winzig ist... Der eignet sich evtl. nicht für Dauerbetrieb. Dasselbe gilt
für Rüttlermotoren aus Handies.

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen