E00*.log - Server läuft voll

06/01/2009 - 11:54 von Michael Gehrlein | Report spam
Hallo,

ich weiß, Exchange (Win-SBS 2003) erstellt 5MB große Log-Files, wenn keine
Exchange-Dadenbanksicherung angefertigt wird. Nun ist dies jedoch der Fall,
und zwar mittels Brightstor Arcserve 11. Hier werden Postfàcher und öffentl.
Ordner über Brick Level tàglich komplett erfolgreich auf LTO-Systeme
geschrieben. Normalerweise sollten dann keine .log-Dateien mehr geschrieben
werden.

Frage:
Gibt es einen Ansatz, Exchange mitzuteilen, dass tatsàchlich eine Sicherung
stattfindet? oder kann man das Erstellen von .log-Dateien unterbinden?
Letzteres wàre wohl nur eine Behelfslösung.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter [MVP Exchange Server]
06/01/2009 - 12:03 | Warnen spam
Hallo Michael,

ich weiß, Exchange (Win-SBS 2003) erstellt 5MB große Log-Files, wenn keine
Exchange-Dadenbanksicherung angefertigt wird. Nun ist dies jedoch der
Fall,
und zwar mittels Brightstor Arcserve 11. Hier werden Postfàcher und
öffentl.
Ordner über Brick Level tàglich komplett erfolgreich auf LTO-Systeme
geschrieben. Normalerweise sollten dann keine .log-Dateien mehr
geschrieben
werden.



Bricklevel ist keine ordentliche Datenbanksicherung. Du brauchst eine
Sicherung der DB! Geht übrigens auch schneller. Und mit der Recovery STorage
Group ist das eigentlich auch unnötig.

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://www.amazon.de/Exchange-Serve...382732484X

Ähnliche fragen