E2k3 Benachrichtigung das Postfachlimit erreicht wurde

17/02/2010 - 17:35 von Udo | Report spam
Hallo,

ich habe einen englischen E2k3 Entp. mit letztem SP installiert.

Die Clients sind Outlook 2000 Clients in deutsch. Nun habe ich bei einem
User die Meldung:
Your mailbox has exceeded one or more size limits set by your administrator.
Your mailbox size is 1669761 KB.
Mailbox size limits:

Warum erhàlt dieser User die Meldung in englisch? Andere, darunter auch ich,
erhalten sie wie gewollt in deutsch!
Sein Client ist ein deutsches Win XP mit deutschem Outlook. Das Postfach an
sich ist auch deutsch, die Ordner heißen zumindest Posteingang,
Postausgang,...

Wie kann man verhindern das die Meldung auf engl. erscheint?

Danke!
Gruß Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Steffen Gaumitz
17/02/2010 - 18:49 | Warnen spam
Hallo,

"Udo" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

ich habe einen englischen E2k3 Entp. mit letztem SP installiert.

Die Clients sind Outlook 2000 Clients in deutsch. Nun habe ich bei einem
User die Meldung:
Your mailbox has exceeded one or more size limits set by your
administrator.
Your mailbox size is 1669761 KB.
Mailbox size limits:

Warum erhàlt dieser User die Meldung in englisch? Andere, darunter auch
ich,
erhalten sie wie gewollt in deutsch!
Sein Client ist ein deutsches Win XP mit deutschem Outlook. Das Postfach
an
sich ist auch deutsch, die Ordner heißen zumindest Posteingang,
Postausgang,...

Wie kann man verhindern das die Meldung auf engl. erscheint?

Danke!
Gruß Udo



Habt ihr zufàllig einen Blackberry-Server und der betreffende User ist
Blackberry-User?

IMHO erzeugt der Exchange nach Erreichen des Limits diese Info-Mail genau in
dem Moment, wenn sich ein Client am Postfach anmeldet und dann in der
Sprache dieses Clients. Da der BES regelmàßig (ich glaube alle 20 Sek.) das
Postfach pollt, ist er mit großer Wahrscheinlichkeit der erste und kommt
wohl mit einer englischen Kennung daher (auch wenn der BES 'ne deutsche GUI
haben sollte). Dadurch wird die Info-Mail in englisch produziert.
Ich hab mich vor einiger Zeit auch gewundert und war etwas ratlos, bis ich
feststellte, daß dies immer Blackberry-Leute betraf.

Wenn es so ist, wirst du es kaum verhindern können.

PS: Diese Erklàrung ist aber nicht als 100% wasserdicht anzusehen...

Mit freundlichen Grüßen,
Steffen

Ähnliche fragen