E2k3 Spammail

16/11/2007 - 16:28 von Patrick | Report spam
Hallo zusammen

Habe hier mit einem seltsamen Spam Mail zu tun...

Und zwar berichtet ein User, dass alle paar Monate mal ein Mail an ihn
gelangt, das eigentlich an einen anderen Benutzer adressiert ist. Dieser
andere Benutzer arbeitet jedoch schon lange nicht mehr bei uns und
dessen Mailbox wurde schon lange gelöscht.

Dies ist àusserst seltsam, da
- das Mail an einen anderen Benutzer gelangt
- der eigentliche Empfànger des Mails gar nicht mehr existiert

Wenn ich nun selber versuche ein Mail an diese Adresse zu schicken,
bekomme ich lediglich eine Unzustellbarkeitsnachricht, das Mail wird
nicht ausgeliefert.

Wie ist es möglich, dass ein Mail dennoch durchkommt und dann nicht
irgendwie zum Admin geleitet wird, sondern bei einem anderen Mitarbeiter
in der Mailbox landet.
Habe bereits alle Aliase überprüft, auch dort kommt die eMail Adresse
des alten Benutzers nicht mehr vor.

Kann mir das einer erklàren? *confused*

Gruss
Patrick



Hier der Header des seltsamen Mails:

Microsoft Mail Internet Headers Version 2.0
X-PMWin-Spam: Gauge=XII, Probability%, Report='__HAS_MSGID,
__SANE_MSGID, __STOCK_SUBJ_9, __MIME_VERSION, __CT, __CTYPE_IS_HTML,
__CTE, __STOCK_PHRASE_7, __RUS_HASHBUSTER_1251, __CP_URI_IN_BODY,
GAMBLING_COMPANY_NAME, __HTML_FONT_BLUE, __MIME_HTML, __MIME_HTML_ONLY,
__TAG_EXISTS_HTML, HTML_70_90, CTYPE_JUST_HTML'
thread-index: AcggX+PeL2aDXFTXRUeVhe1sYvt/jA=X-PMWin-Version: 2.6.1, Antispam-Engine: 2.5.2, Antivirus-Engine: 2.51.0
Received: from ********.ch ([*.*.*.*]) by **********.CH with Microsoft
SMTPSVC(6.0.3790.3959); Tue, 6 Nov 2007 11:29:19 +0100
Received: from localhost (localhost [127.0.0.1]) by smtp1.sxn.ch
(Postfix) with ESMTP id EA3741067B3; Tue, 6 Nov 2007 11:29:18 +0100 (CET)
Received: from *******.ch ([127.0.0.1]) by localhost (******.sxn.ch
[127.0.0.1]) (amavisd-new, port 10024) with ESMTP id 00576-04; Tue, 6
Nov 2007 11:29:08 +0100 (CET)
Received: from bzq-79-180-41-76.red.bezeqint.net
(bzq-79-180-41-76.red.bezeqint.net [79.180.41.76]) by smtp1.sxn.ch
(Postfix) with SMTP id C648C1067B5; Tue, 6 Nov 2007 11:28:59 +0100 (CET)
Date: Tue, 06 Nov 2007 03:20:30 -0700
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.3790.4133
Message-ID: <40562106.20592431@aeneas.com>
Importance: normal
Priority: normal
From: "Euro:VIP:Casino" <nagoya@atlaswebmail.com>
To: <alter_mitarbeiter@******.ch>
Subject: Willkommensbonus - 400 Euro!
MIME-Version: 1.0
X-Virus-Scanned: by amavisd-new-20030616-p10 at ******.ch
Return-Path: <nagoya@atlaswebmail.com>
X-OriginalArrivalTime: 06 Nov 2007 10:29:19.0581 (UTC)
FILETIME=[E3CB90D0:01C8205F]
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
16/11/2007 - 21:20 | Warnen spam
Hi,

Habe hier mit einem seltsamen Spam Mail zu tun...

Und zwar berichtet ein User, dass alle paar Monate mal ein Mail an ihn
gelangt, das eigentlich an einen anderen Benutzer adressiert ist.
Dieser andere Benutzer arbeitet jedoch schon lange nicht mehr bei uns
und dessen Mailbox wurde schon lange gelöscht.

Dies ist àusserst seltsam, da
- das Mail an einen anderen Benutzer gelangt
- der eigentliche Empfànger des Mails gar nicht mehr existiert



schau mal in dein Tracking log und in das SMTP-Log. Frank hat das ganz gut
hier beschrieben:

Envelope und Header
http://www.msxfaq.net/internet/envelope.htm


Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen