Forums Neueste Beiträge
 

E2K7 EdgeTransport.exe hoher virt. Speicher

27/11/2007 - 08:32 von Uwe | Report spam
Hallo,

wir haben seit kurzem auf unseren Exchange Server das Problem, das in
unregelmàßigen Abstànden der Prozess EdgeTransport.exe extrem viel vituellen
Speicher verschlingt. Dabei liegt der Wert dann bei ca. 7 GByte. Es werden
dann keine Email mehr versendet. Sobald ich den Transport Dienst neu starte
ist wieder alles OK.

Ich bekomme folgende Event Eintràge:

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: ResourceManager
Ereigniskennung: 15001
Datum: 26.11.2007
Zeit: 14:11:35
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: EX2007
Beschreibung:
Der Ressourcendruck hat sich von Normal in MediumHigh geàndert. Statistik:

Warteschlangendatenbank und Datentràgerspeicherplatz ("D:\Program
Files\Microsoft\Exchange Server\TransportRoles\data\Queue\mail.que") = 52%
[Normal] [Normal”%, MediumHigh–%, Hoch˜%]

Datentràgerspeicherplatz der Warteschlangendatenbankprotokollierung
("D:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\TransportRoles\data\Queue\") =
52% [Normal] [Normal•%, MediumHigh—%, Hoch™%]

Version-Buckets = 2 [Normal] [Normal@ MediumHigh` Hoch0]

Private Bytes = 73% [MediumHigh] [Normalq%, MediumHighs%, Hochu%]

Physikalische Arbeitsspeicherauslastung = 98% [der Grenzwert ist 94%, um die
Pausierung von Nachrichten zu beginnen.]


Die eingehende Nachrichtenübermittlung aus dem Internet, dem
PICKUP-Verzeichnis und dem Wiedergabeverzeichnis wurde beendet.
Der Ladevorgang für E-Mail aus der Warteschlangendatenbank (wenn verfügbar)
wurde beendet.

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: MSExchangeMailSubmission
Ereigniskategorie: MSExchangeMailSubmission
Ereigniskennung: 1009
Datum: 26.11.2007
Zeit: 14:12:08
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: EX2007
Beschreibung:
Der Microsoft Exchange-Mailübergabedienst ist zurzeit nicht in der Lage, mit
Hub-Transport-Servern im lokalen Active Directory-Standort eine Verbindung
herzustellen. Möglicherweise sind die Server zu stark ausgelastet, um derzeit
neue Verbindungen annehmen zu können.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Es handelt sich um ein W2K3 R2 x64 Server mit allen Exchnage 2007 Rollen, 4
GB Ram um reichlich Plattenplatz. Das Problem tritt unregelmàßig auf. Mal
mehrmals am Tag, dann mal wieder nur alle paar Tage.

Hat jemand eine Idee?

Gruß

Uwe Bockstette
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
27/11/2007 - 08:44 | Warnen spam
Hi,

wir haben seit kurzem auf unseren Exchange Server das Problem, das in
unregelmàßigen Abstànden der Prozess EdgeTransport.exe extrem viel
vituellen Speicher verschlingt. Dabei liegt der Wert dann bei ca. 7
GByte. Es werden dann keine Email mehr versendet. Sobald ich den
Transport Dienst neu starte ist wieder alles OK.

Ich bekomme folgende Event Eintràge:

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: ResourceManager
Ereigniskennung: 15001
Datum: 26.11.2007
Zeit: 14:11:35
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: EX2007
Beschreibung:
Der Ressourcendruck hat sich von Normal in MediumHigh geàndert.
Statistik:

Warteschlangendatenbank und Datentràgerspeicherplatz ("D:\Program
Files\Microsoft\Exchange Server\TransportRoles\data\Queue\mail.que")
= 52% [Normal] [Normal”%, MediumHigh–%, Hoch˜%]

Datentràgerspeicherplatz der Warteschlangendatenbankprotokollierung
("D:\Program Files\Microsoft\Exchange
Server\TransportRoles\data\Queue\") = 52% [Normal] [Normal•%,
MediumHigh—%, Hoch™%]

Version-Buckets = 2 [Normal] [Normal@ MediumHigh` Hoch0]

Private Bytes = 73% [MediumHigh] [Normalq%, MediumHighs%,
Hochu%]

Physikalische Arbeitsspeicherauslastung = 98% [der Grenzwert ist 94%,
um die Pausierung von Nachrichten zu beginnen.]


Die eingehende Nachrichtenübermittlung aus dem Internet, dem
PICKUP-Verzeichnis und dem Wiedergabeverzeichnis wurde beendet.
Der Ladevorgang für E-Mail aus der Warteschlangendatenbank (wenn
verfügbar) wurde beendet.

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: MSExchangeMailSubmission
Ereigniskategorie: MSExchangeMailSubmission
Ereigniskennung: 1009
Datum: 26.11.2007
Zeit: 14:12:08
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: EX2007
Beschreibung:
Der Microsoft Exchange-Mailübergabedienst ist zurzeit nicht in der
Lage, mit Hub-Transport-Servern im lokalen Active Directory-Standort
eine Verbindung herzustellen. Möglicherweise sind die Server zu stark
ausgelastet, um derzeit neue Verbindungen annehmen zu können.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie
unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Es handelt sich um ein W2K3 R2 x64 Server mit allen Exchnage 2007
Rollen, 4 GB Ram um reichlich Plattenplatz. Das Problem tritt
unregelmàßig auf. Mal mehrmals am Tag, dann mal wieder nur alle paar
Tage.

Hat jemand eine Idee?



du könntest das Verzeichnis auf eine grössere Platte moven. Als Ursache
könnte ich mir einen Virenscanner vorstellen der die Datenbank scannt.

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen