Forums Neueste Beiträge
 

E2k7 Signierte E-Mail, Disclaimer

28/11/2008 - 18:04 von R.Schnorr | Report spam
Moin,

folgende Umgebung: E2k7 SP1, Olk2k7 und Entourage, Es gibt eine
Transportregel die einen Disclaimer an alle ausgehenden Mails hàngt. Der
Kunde hat Zertifikate zur Signierung und Verschlüsselung von E-Mails.
Das klappt auch jedoch:
Die signierte E-Mail bekommt den Disclaimer beigefügt, in dem Moment wird
die Originalmessage als Anhang beigefügt und man kann erstmal nur den
Disclaimer lesen. Klickz man auf den Anhang, erhàlt man die eigentliche
nachricht.
Soweit so gut und alles nachvollziehbar.

Gibt es eine Möglichkeit diese Problematik zu umgehen? Das bei aktivierter
Transportregel die Originalmessage quasi nicht als veràndert gewertet wird?

Danke und Grüße
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter [MVP Exchange Server]
28/11/2008 - 18:36 | Warnen spam
Hi,

folgende Umgebung: E2k7 SP1, Olk2k7 und Entourage, Es gibt eine
Transportregel die einen Disclaimer an alle ausgehenden Mails hàngt. Der
Kunde hat Zertifikate zur Signierung und Verschlüsselung von E-Mails.
Das klappt auch jedoch:
Die signierte E-Mail bekommt den Disclaimer beigefügt, in dem Moment wird
die Originalmessage als Anhang beigefügt und man kann erstmal nur den
Disclaimer lesen. Klickz man auf den Anhang, erhàlt man die eigentliche
nachricht.
Soweit so gut und alles nachvollziehbar.

Gibt es eine Möglichkeit diese Problematik zu umgehen? Das bei aktivierter
Transportregel die Originalmessage quasi nicht als veràndert gewertet
wird?



die Signierung der Nachricht stellt diese als "Orginal" dar. Wir die
Nachricht durch die Transportregel veràndert ist die ja nicht mehr orginal
und die Signatur ungültig. Einziger Weg ist die Email in den Anhang zu
packen. Das Verhalten ist per Design also richtig.

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://www.amazon.de/Exchange-Serve...382732484X

Ähnliche fragen