E51 Modem

13/06/2008 - 09:16 von Werner Maurus | Report spam
Hallo Wissende,

an meinem E51 möchte ich von einem Laptop (XP prof) mittels Bluetooth das
eingebaute Modem nutzen. Einmal um eine DFÜ-Verbindung aufzubauen, natürlich
auch, um gelegentlich mit MS-Fax ein Fax zu senden oder zu empfangen.

Modem wird als Bluetooth-Modem im Geràtemanager erkannt, Nokia-Treiber ist
aktualisiert (was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden
Nokia-Bluetooth-Modem-Treibern?). Bei Verbindungsaufbau kommt im Display
ganz oben ein "grüner Hörer mit einem 'D' drin", das steht wohl für Aufbau
einer Datenverbindung. Es geht auch wohl ein Ruf raus, eine Verbindung kommt
leider nicht zustande. Wàhlen der gleichen Nummer mittels Tastatur ergibt
sofort das bekannte "Modempfeifen" der Gegenstelle. Nummer somit o.k..

Was mache ich falsch? Wo liegt mein Gedankenfehler? Gleiche Einstellungen
mit meinem alten S55 funktionieren problemlos.

Gruß Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars P. Wolschner
13/06/2008 - 10:26 | Warnen spam
"Werner Maurus" :

an meinem E51 möchte ich von einem Laptop (XP prof) mittels
Bluetooth das eingebaute Modem nutzen. Einmal um eine
DFÜ-Verbindung aufzubauen, natürlich auch, um gelegentlich mit
MS-Fax ein Fax zu senden oder zu empfangen.

Modem wird als Bluetooth-Modem im Geràtemanager erkannt,
Nokia-Treiber ist aktualisiert (was ist eigentlich der
Unterschied zwischen den beiden Nokia-Bluetooth-Modem-Treibern?).



Nokia bietet einen speziellen Treiber für den Bluetooth-Software
von Microsoft an. Ich nutze die Bluetooth-Software von Toshiba,
wobei Datenverbindungen nur funktionieren, wenn das Modem auf COM42
installiert wird.

Du könntest auch versuchen, den "One Touch Access" der PC Suite zu
verwenden, nachdem Du das Handy per Bluetooth gekoppelt hast.

Bei Verbindungsaufbau kommt im Display ganz oben ein "grüner
Hörer mit einem 'D' drin", das steht wohl für Aufbau einer
Datenverbindung.



Eigentlich erscheint bei der S60-Oberflàche für Datenverbindungen
ein stilisiertes Symbol aus zwei gegenlàufigen Pfeilen. Beim Auf-
und Abbau sind sie gestrichelt, bei stehender Verbindung dann
durchgàngig. Wenn man eine UMTS-Verbindung hat, steht darüber
entweder "3G" bzw. "3.5G", bei Edge-Verbindungen ein "E" und sonst
nur das GPRS-Antennensymbol.

CU
Lars P. Wolschner
Senefelderstraße 3
D-63069 Offenbach am Main
Fon & Fax: +49 69 80068670 Mobil: +49 163 8122462

Ähnliche fragen