EAR Registrierung Importeur/Vertrieb = Hersteller ?

31/07/2008 - 16:56 von berner | Report spam
Hallo,

habe mich hier ein bisschen umgeschaut und vielleicht kann mir jemand
helfen:

Im Rahmen einer Diskussion ist folgende FRage aufgekommen: Wenn man
über einen Laden (stationàr und/oder im Internet) Elektronikartikel
gewerblich (B-to-C) verkauft, muss man sich dann bei der EAR
registrieren lassen? Die Waren würden aus unterschiedlichen Làndern
(auch Übersee) importiert, allerdings werden keine selbst
hergestellten Waren verkauft. Reicht es aus, wenn die Hersteller
( nicht der deutsche Hàndler) registriert ist?

Ich habe die Frage bereits an die EAR Stiftung gestellt, allerdings
eine Rückmail (keine Antwort!) erhalten, die mehr als kryptisch ist
und lediglich auf Gesetzestexte und die Tatsache, dass sie keine
Beratung machen, hinweist.
Nun bin ich genau so klug wie vorher.. Hat hier jemand eine Antwort
für mich?

D/anke
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
31/07/2008 - 17:13 | Warnen spam
berner schrieb:

Im Rahmen einer Diskussion ist folgende FRage aufgekommen: Wenn man
über einen Laden (stationàr und/oder im Internet) Elektronikartikel
gewerblich (B-to-C) verkauft, muss man sich dann bei der EAR
registrieren lassen?



Nur wenn du Geràte verkaufst, deren Hersteller nicht registriert ist.


Die Waren würden aus unterschiedlichen Làndern
(auch Übersee) importiert, allerdings werden keine selbst
hergestellten Waren verkauft. Reicht es aus, wenn die Hersteller
( nicht der deutsche Hàndler) registriert ist?



Wenn er denn ist. Bei Übersee würde ich davon nicht ausgehen. EU
dann schon, aber sicherheitshalber prüfen.


Ich habe die Frage bereits an die EAR Stiftung gestellt, allerdings
eine Rückmail (keine Antwort!) erhalten, die mehr als kryptisch ist
und lediglich auf Gesetzestexte und die Tatsache, dass sie keine
Beratung machen, hinweist.



So kennt man den Laden...


Gruß Dieter

Ähnliche fragen