eASIC und Comcores geben Unterstützung für C-RAN mit CPRI v6.0 bekannt

14/10/2014 - 05:05 von Business Wire
eASIC und Comcores geben Unterstützung für C-RAN mit CPRI v6.0 bekannt

Die eASIC Corporation, ein führender Anbieter von Single Mask Adaptable ASIC™-Komponenten, und die in Dänemark ansässige Comcores ApS, eine auf Silicon Intellectual Property (SIP) spezialisierte Firma, haben heute ihre sofortige Unterstützung für Common Public Radio Interface (CPRI) v.6.0 mit Anwendung von eASICs Nextreme-3-28nm-Komponenten bekannt gegeben, die energieeffiziente und leistungsfähige drahtlose C-RAN-Lösungen möglich machen. Der Comcores-CPRI-v6.0-Controller, kombiniert mit eASICs leistungsfähiger, stromsparendender Silikonarchitektur, ermöglicht Entwicklern, Bausteine mit höchster Bandbreite bei gleichzeitig bester Energieeffizienz zu konzipieren und so vielseitige Lösungen für Fronthaul-Netzarchitekturen bereitzustellen.

„Kunden, die hochmoderne LTE-Systeme aufbauen, greifen zu CPRI v6.0, um auf den stetig steigenden Bedarf des Marktes nach Bandbreite zu reagieren. Diese Entwicklung in Verbindung mit der Notwendigkeit für differenzierte Lösungen macht eASIC Nextreme-3 28nm-Komponenten zu einer idealen Plattform für den schnellen Einsatz von Fronthaul-Technologie“, sagte Jasbinder Bhoot, Vice President für weltweites Marketing bei eASIC. „Durch die Zusammenarbeit mit Comcores können die Kunden jetzt eine für eASIC-Komponenten optimierte Plug-and-Play CPRI-v6.0-Lösung nutzen, die so gut wie jeden Funkzugang, Licht- und Mikrowellenübertragung, digitale Vermittlung und Basisband-Pool-Implementierung unterstützt, bei denen CPRI zur Kommunikation benutzt wird.“

„Wir freuen uns, mit eASIC bei der Umsetzung von Fronthaul-Anwendungen zusammenzuarbeiten, zu denen Support für C-RAN mit Nutzung der eASIC-Plattform und unserer CPRI v6.0-Controllerlösung gehören“, sagte Thomas Noergaard, CEO von Comcores ApS. „Unsere optimierte CPRI v6.0-Kernimplementierung für eASIC Nextreme-3-Komponenten nutzen nur einen Bruchteil der verfügbaren Kapazitäten und profitieren voll von den leistungsfähigen, stromsparenden seriellen 12,5-Gbps-Transceivern, die den Kunden den Einsatz maßgeschneiderter Siliziumlösungen ermöglichen, die sofort und kosteneffektiv auf den Markt gebracht werden können, ohne Kompromisse bei Kosten, Leistung, Performance oder Produkteinführungszeit eingehen zu müssen.“

Über eASIC

Bei eASIC handelt es sich um eine Halbleiterfirma ohne eigene Fertigungsstätten (fabless), die bahnbrechende „Single Mask Adaptable ASIC“-Produkte anbietet, mit denen Gesamtkosten und Produktionszyklus individueller Halbleitergeräte drastisch reduziert werden sollen. Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASIC) und Ein-Chip-Systeme mit niedrigen Kosten, hoher Leistungsfähigkeit und schnellen Turnaroundzeiten werden durch patentierte Technologien mit individuell einstellbarem Via-Layer-Routing möglich. Diese innovative Struktur erlaubt es eASIC, eine neue Generation von ASICs mit deutlich niedrigeren Vorlaufkosten als bei üblichen ASICs anzubieten.

Das privat geführte Unternehmen eASIC Corporation hat seinen Sitz in Santa Clara (Kalifornien). Zu den Investoren gehören Khosla Ventures, Kleiner Perkins Caufield and Byers (KPCB), Crescendo Ventures, Seagate Technology und Evergreen Partners. Weitere Informationen zu eASIC erhalten Sie unter www.easic.com.

Über Comcores

Comcores ist ein schnellwachsendes Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung vielfach einsetzbarer, rechtlich geschützter digitaler Bausteine (IP-Cores) und Lösungen für drahtlose Kommunikation spezialisiert hat, mit besonderem Fokus auf Fronthauling-Anbindung. Neuestes Know-how und praktische Erfahrung im Bereich Anbindung von drahtlosen Systemen sind Schlüsselelemente bei der Bereitstellung von Comcores speziellen, qualitativ hochwertigen, produktionserprobten IP-Cores. Comcores-Lösungen verkürzen nicht nur die Entwicklungsdauer und sparen Kosten, sie erhöhen auch die allgemeine Entwicklungszuverlässigkeit und die Vorhersagbarkeit der Projekte.

Das privat geführte Unternehmen Comcores hat seinen Hauptsitz im Großraum Kopenhagen, Dänemark.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

eASIC Corporation
Dr. Christian Lanzani, +1-408-855-3026
christian@easic.com


Source(s) : eASIC Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar