eASIC und Comcores liefern Referenzdesign für CPRI v6.1 für LTE-Advanced und 5G-Networking-Geräte der nächsten Generation

17/06/2015 - 00:10 von Business Wire
eASIC und Comcores liefern Referenzdesign für CPRI v6.1 für LTE-Advanced und 5G-Networking-Geräte der nächsten Generation

eASIC Corp. (@easic), ein fabrikloses (fabless) Halbleiterunternehmen, das eine Plattform (eASIC Platform) für benutzerdefinierte integrierte Schaltungen (Integrated Circuit, IC) anbietet, und Comcores ApS, ein führender Anbieter von IP-Kernen für drahtlose Netzwerke und eZ-IP Alliance Partner, haben heute die sofortige Verfügbarkeit eines Referenzdesigns für Common Public Radio Interface (CPRI) v6.1 bekannt gegeben.

Es eignet sich perfekt für Hersteller von LTE-Advanced-Mobilfunk-Basisstationen der nächsten Generation und 5G-Networking-Geräte und kombiniert eine CPRI-Switch-IP-Lösung von Comcores mit der Siliziumplattform Nextreme-3 von eASIC. So kann eine Lösung für große Bandbreiten für C-RAN-Fronthaul-Netzwerkanwendungen (Cloud oder zentralisierte Funkschnittstelle) bereitgestellt werden.

Jetzt stehen den Designern sämtliche wesentlichen Bausteine auf einer einzigen integrierten Plattform zur Verfügung, so dass sie praktisch jeden Netzwerkzugang überbrücken können, bei dem optischer oder Mikrowellen-Transport zur Anwendung kommt. Außerdem gibt es einen Basisband-Pool mit CPRI für die Kommunikation. Den Kunden stehen die Grundbausteine für einen CPRI-Schalter – ein I/Q-Schaltverteiler, ein Ethernet-Schalter und eine CPRI v6.1-Controller-IP – innerhalb eines kompletten Referenzdesigns zur Verfügung. So können die Kunden die Planungszyklen drastisch verkürzen sowie gleichzeitig Kosten senken und die mit völlig neuen Designs verbundenen Risiken mindern.

„Zusammen mit Comcores liefern wir die ideale Plattform für eine schnelle und kosteneffektive Bereitstellung von Fronthaul-Technologie”, sagte Jasbinder Bhoot, Vice President für weltweites Marketing bei eASIC. „Die heutige Nachricht bedeutet, dass die Designer jetzt eine effiziente, kompromisslose Lösung an der Hand haben, mit der sie Designs für LTE-Advanced und drahtlose 5G-Kommunikationssysteme auf den Weg bringen können. So können sie die strengen Anforderungen an Kosten, Leistung und Markteinführungszeit bei C-RAN-Fronthaul-Anwendungen erfüllen.”

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit eASIC um die Bereitstellung eines CPRI-v6.1-Schalter-Referenzdesigns erweitern zu können”, sagte Thomas Noergaard, CEO von Comcores. „Unser optimierter Kern passt perfekt zum Silizium von eASIC. Dabei werden die seriellen Hochleistungs-Transceiver mit 12,5 Gbps maximal ausgenutzt, um je nach Schalterkonfigurierung einen seriellen Datendurchsatz von mehreren Hundert Gigabit zu ermöglichen. Zudem kann der Kern dynamisch konfiguriert werden, so dass er mit drahtlosen Multimode-Mobilfunksystemen umgehen kann. So kann der deterministischen Latenz und dem Hochleistungs-Datendurchsatz entsprochen werden, die LTE-Advanced-Mobilfunkbasisstationen benötigen. Insgesamt erhalten die Kunde damit eine konkrete Lösung, mit der sie die Vision C-RAN für Fronthaul-Design und -Bereitstellungen der nächsten Generation realisieren können.”

Ein zentrales Erfordernis für die Umsetzung der Branchenvision für die C-RAN-Architektur besteht in der Verfügbarkeit eines hohen Datendurchsatzes, einer flexiblen Fronthaul-Verbindung zwischen der neuen Netzwerkarchitektur zentralisierter Basisband-Controller und eigenständigen abgesetzten Radioköpfen (Remote Radio Heads, RHH) mit Leitungsgeschwindigkeiten von bis zu 12,2 Gbps, die bei der Spezifikation CPRI v6.1 möglich sind.

Zu den technischen Merkmalen des neuen Referenzdesigns von eASIC und Comcore zählen:

  • Nichtblockierender Schalter mit bis zu 52 Schnittstellen auf der Nutzerebene mit dem eASIC N3XT1300_FC1517
  • Umschalten auf Antennen-Carrier-Ebene (AxC)
  • Geringe Systemtaktfrequenz von 245,76 MHz zur Optimierung der Leistung
  • Dynamische Unterstützung von 1:1-Konnektivität, Übertragungen oder Multicasts
  • Unterstützung optionaler Ethernet-Schalter für Steuerung und Verwaltung
  • Unterstützung optionaler ORI-konformer Kompressions-IP

Über Comcores

Comcores ist ein Marktführer im Bereich der Entwicklung hochmoderner IP-Kerne für drahtloses Fronthaul und C-RAN. Das Unternehmen liefert modulare IP-Blöcke und Komponenten für Konnektivität und Mobilfunk-Funktionen aktueller und zukünftiger mobiler Infrastruktur-Netzwerke. Comcores bietet führende IP-Kern-Lösungen, Expertise in Forschung und Entwicklung sowie benutzerdefinierte Designlösungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.comcores.com.

Über eASIC

eASIC ist ein Halbleiter-Unternehmen, das eine differenzierte Lösung für eine schnelle und kosteneffiziente Lieferung benutzerdefinierter ICs mit Mehrwert für die kundeneigenen Hardware- und Softwaresysteme bietet. Unsere eASIC-Lösung besteht aus unserer eASIC-Plattform, die ein vielseitiges, voreingestelltes und wiederverwendbares Grundlagenarray sowie benutzerdefinierte Single-Mask-Ebenen, unsere ASICs, umfasst, die entweder mit unserer easicopy- oder mit herkömmlichen ASIC-Methoden und unseren rechtlich geschützten Konstruktionsdesigntools angeliefert werden.

Wir glauben, dass diese innovative Technologie es eASIC erlaubt, unseren Kunden die optimale Kombination aus schneller Produkteinführungszeit, starker Leistung, niedrigem Stromverbrauch, geringen Entwicklungskosten und geringen Stückkosten zu bieten. Die eASIC Corporation ist in Santa Clara in Kalifornien ansässig. Zu den Investoren gehören Khosla Ventures, Crescendo Ventures, Seagate Technology, Kleiner Perkins Caufield and Byers (KPCB) und Evergreen Partners.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Redaktionelle Kontakte:
eASIC Corporation
Lisa Washington, 408-855-9200
lwashington@easic.com
oder
Comcores ApS
Thomas Noergaard, +45 70707624
Thomas.Noergaard@comcores.com


Source(s) : eASIC Corporation