easybell-DSL mit VoIP statt POTS - was beachten?

11/11/2013 - 19:18 von jb11-hdm | Report spam
Hallo,

für einen Freund versuche ich, Informationen zu sammeln:
Dort steht ein Umzug an und damit hat sich dann der bestehende echte
Hansenet/o2-Telefonanschluß (POTS) inklusive ADSL leider erledigt.
In der neuen Wohnung soll deshalb ein 'easybell Komplett
easy'-ADSL-Anschluß inklusive VoIP geschaltet werden.
Laut easybell-Auskunft (http://www.easybell.de/bandbreitengarantie.html)
soll in der neuen Wohnung ADSL mit 3000 kbit/s bis 6000 kbit/s
Bandbreite möglich sein, VDSL wird dort von Telefonica nicht angeboten.

Nun zu meiner Frage:
Bisher wird eine Fritzbox 7113 für den DSL-Internetzugang als
WLAN-Router (ohne Telefonie) eingesetzt.
Ist es eine gute Idee, diesen Router (genaue Bezeichnung: 'FRITZ!Box Fon
WLAN 7113 (UI)') in Zukunft am easybell-Anschluß zu betreiben?
Es soll nur ein einzelnes Analogtelefon angeschlossen werden.

(Alternativen: Ich habe noch eine Fritzbox 7050 herumliegen, außerdem
könnte man bei ebay nach einem Router suchen...)

Gruß,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
11/11/2013 - 19:52 | Warnen spam
On Mon, 11 Nov 2013 19:18:12 +0100, Jens Bock wrote:

für einen Freund versuche ich, Informationen zu sammeln:
Dort steht ein Umzug an und damit hat sich dann der bestehende echte
Hansenet/o2-Telefonanschluß (POTS) inklusive ADSL leider erledigt.



Es gibt noch echte Telefonanschlüsse bei o2 ex. Hansenet:

<http://dsl.o2online.de/provider/con...ftskunden/
produkte/>

Der Analoganschluß mit DSL ist das hier:

<http://dsl.o2online.de/provider/con...ftskunden/
produkte/dsl-m-professional/>

ISDN ist das nàchstgrößere Paket. Mitbewerber haben natürlich àhnliches
(beispielhaft):

<http://dslshop.vodafone.de/eshop/bu...etail-dsl-
paketuebersicht-k.html>

Die Preise sind natürlich allesamt netto, es wird also ein bißchen teurer.

Joseph

Ähnliche fragen