Easybox 802

22/08/2014 - 22:07 von henry albrecht | Report spam
Hallo

Es gab vor einiger Zeit das Sicherheitsproblem mit WPS / WLAN.

Der Router ist noch im Originalzustand (also ungepatcht). Reicht es, per
Gehàuseschalter WLAN abzuschalten (so, dass das WLAN-Làmpchen nicht mehr
leuchtet) um auf der sicheren Seite zu sein?

Im Netz gehen die Angaben etwas auseinander. Es ist nicht ganz klar, ob
auch bei nicht leuchtender WLAN-Anzeige von außen eine Verbindung
aufgebaut werden kann. (WPS-Mechanismus)

Es handelt sich nicht um meinen Router. Vorerst wird kein Internet
benutzt. Gegenwàrtig wird der Router nur für das Telefonieren benutzt.
Wir wollen aber sicherstellen, das sich niemand an der Konfig zu
schaffen machen kann.



Gruss
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
23/08/2014 - 16:29 | Warnen spam
henry albrecht schrieb am 2014-08-22 um 22:07:

Es gab vor einiger Zeit das Sicherheitsproblem mit WPS / WLAN.

Der Router ist noch im Originalzustand (also ungepatcht). Reicht es, per
Gehàuseschalter WLAN abzuschalten (so, dass das WLAN-Làmpchen nicht mehr
leuchtet) um auf der sicheren Seite zu sein?



Ja.

Noch besser: WPS in der Konfiguration ausschalten.

Siehe auch
<http://www.chip.de/news/Easybox-803...1.html>



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen