eBay Inc. wird Nutzer um Änderung ihrer Passwörter bitten

22/05/2014 - 05:47 von Business Wire
eBay Inc. wird Nutzer um Änderung ihrer Passwörter bitten

eBay Inc. (Nasdaq: EBAY) hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen eBAY-Nutzer aufgrund einer Cyberattacke ab heute bitten wird, ihre Passwörter zu ändern. Bei der Attacke wurde auf eine Datenbank mit verschlüsselten Passwörtern und anderen nicht-finanziellen Daten zugegriffen. Nach Durchführung umfassender Tests in seinen Netzwerken stellte das Unternehmen fest, dass ihm keine Beweise vorliegen, dass der Zugriff zu unbefugten Aktivitäten auf den Konten von eBay-Nutzern geführt hätte. Auch gibt es keine Beweise für unbefugte Zugriffe auf Finanz- oder Kreditkarteninformationen, die separat in verschlüsselten Formaten gespeichert werden. Das Ändern des Passworts empfiehlt sich jedoch und wird die Sicherheit der eBay-Nutzer verbessern.

Informationssicherheit und Schutz von Kundendaten sind für eBay Inc. von höchster Wichtigkeit, und bei eBay bedauern wir jegliche Unannehmlichkeiten oder Sorgen, die dieses Zurücksetzen des Passwortes unseren Kunden bereiten könnte. Wir wissen, dass unsere Kunden uns ihre Informationen anvertrauen, und wir nehmen unsere Verpflichtung ernst, einen sicheren, geschützten und zuverlässigen Markt zu unterhalten.

Cyberangreifer haben sich eine geringe Zahl von Anmeldeinformationen von Mitarbeitern verschafft und sich so unbefugten Zugriff auf das Firmennetz von eBay verschafft, so das Unternehmen. Das Unternehmen arbeitet mit Strafverfolgungsbehörden und führenden Sicherheitsexperten zusammen und untersucht die Angelegenheit aktiv mit den besten Werkzeugen und Methoden der Spurensicherung, um seine Kunden zu schützen.

In der Datenbank, auf die zwischen Ende Februar und Anfang März unbefugt zugegriffen wurde, waren Name, verschlüsselte Passwörter, E-Mail-Adressen, Postanschriften, Telefonnummern und Geburtsdaten von Kunden gespeichert. Die Datenbank enthielt jedoch keine Finanzinformationen oder sonstigen vertraulichen persönlichen Informationen. Das Unternehmen sagt, dass der Zugriff auf die Anmeldeinformationen der Mitarbeiter vor etwa zwei Wochen bemerkt wurde. Durch umfassende Spurensicherungsarbeit wurde daraufhin die eBay-Datenbank, auf die zugegriffen wurde, ermittelt. Die Ergebnisse wurden in der heutige Pressemitteilung veröffentlicht.

Das Unternehmen teilte mit, dass man keine Anzeichen vermehrter betrügerischer Aktivitäten auf eBay bemerkt hat. eBay teilte ferner mit, dass dem Unternehmen keine Beweise für unbefugte Zugriffe auf oder Gefährdungen von persönlichen oder finanziellen Informationen für PayPal-Nutzer vorliegen. PayPal-Daten werden separat in einem sicheren Netzwerk gespeichert, und sämtliche PayPal-Finanzinformationen sind verschlüsselt.

Ab heute werden eBay-Nutzer per E-Mail, Nachricht auf der Website und über sonstige Vertriebskanäle gebeten, ihr Passwort zu ändern. Zusätzlich zur Bitte an die Nutzer, ihr eBay-Passwort zu ändern, teilte das Unternehmen mit, dass eBay-Nutzern, die dasselbe Passwort für andere Websites verwenden, empfohlen wird, dieses ebenfalls zu ändern. Man sollte nie dasselbe Passwort für mehrere Websites oder Konten verwenden.

Über eBay Inc.

eBay Inc. (NASDAQ: EBAY) ist ein weltweiter Marktführer im Bereich E-Commerce und Zahlungsverkehr und bietet eine stabile Plattform an, auf der Händler jeder Größe miteinander in Wettbewerb treten und gewinnen können. eBay Inc. wurde 1995 in San José (Kalifornien) gegründet, verbindet Millionen von Käufern und Verkäufern miteinander und hat für 2013 ein Umsatz in Höhe von USD 205 Milliarden* gemeldet. Wir tun dies über eBay, einen der größten Onlinemärkte der Welt, auf dem die Nutzer in fast allen Ländern der Welt ihre Waren verkaufen und kaufen können, über PayPal, mit dem Einzelpersonen und Firmen Zahlungen sicher, bequem und schnell online versenden und empfangen können, und über eBay Enterprise, wo Omnikanal-E-Commerce, Multikanal-Einzelhandel und digitales Marketing für global aktive Unternehmen in den USA und international abgewickelt werden können. Wir erreichen zudem Millionen von Menschen über spezialisierte Marktplätze wie StubHub, den größten Ticketmarkt der Welt, und über eBays Kleinanzeigenportal. Insgesamt sind die genannten Marktplätze in über 1.000 Städten auf der ganzen Welt vertreten. Weitere Informationen zu eBay Inc. und deren globalem Portfolio von Online-Marken finden Sie auf www.ebayinc.com.

* Diese angepasste Zahl ist Folge der Entscheidung, Fahrzeuge und Immobilien-Bruttohandelsvolumen (GMV) bei den aktuellen Gesamtzahlen zum GMV und zum erwarteten Handelswert (ECV) nicht zu berücksichtigen (der bisher genannte ECV für 2013 betrug USD 212 Milliarden, inklusive Fahrzeug- und Immobilien-GMV).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

eBay Inc.
Kontakt Anlegerpflege:
Tracey Ford
tford@ebay.com
Tom Hudson
thhudson@ebay.com
oder
Kontakt Medienarbeit:
Amanda Miller
press@ebay.com
oder
Anfragen Anleger:
+1-408-376-7493
oder
Unternehmensnachrichten:
http://www.ebayinc.com/news
oder
Website für Anlegerpflege:
http://investor.ebayinc.com


Source(s) : eBay Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar