Echtleder/Kunstleder von Sony Kopfhörer wird rissig

17/06/2015 - 22:58 von Artur Kawa | Report spam
Hallo,

ich habe vor ca. 7 Jahren einen Sony Kopfhörer
gekauft, der in etwa so aussieht (ist aber nicht das
gleiche Modell).

Link:
<http://www.mediale-aufmerksamkeit.d...hd.jpg>

Bei meinem Kopfhörer fàngt an dieses dünne und
sehr weiche Echtleder oder Kunstleder an den Umrandungen
der Hörer, welche die Ohren gegen Umgebungsschall
abdichten und am Kopf um die Ohren anliegt, kleine
Risse zu bekommen.

Auch die Belederung am Kopfteil, da wo der ganze Kopfhörer
auf dem Kopf mit dem größten Gewicht aufliegt, bekommt
Risse.

Die Belederung ist sehr dünn. Sie fühlt sich fast an wie
Pergamentpapier.

Die bereits bestehenden Schàden werde ich sicher nicht
mehr rückgàngig machen können. Aber kann man mit irgendeiner
Pflege verhindern, dass da weitere entstehen?

Mir kommt es vor, als ob diese Belederung vollkommen
ausgetrocknet wàre, so dass sie Risse bekommen hat.

Der Hörer hat aber einen mir sehr zusagenden Klang
und ich benutze ihn sehr gerne. Gibt leider auch nicht
mehr neu zu kaufen.

Hat Jemand einen guten Tipp?

Grüße
Artur
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Huennebeck
18/06/2015 - 00:18 | Warnen spam
Artur Kawa schrieb:

Hallo,

ich habe vor ca. 7 Jahren einen Sony Kopfhörer
gekauft, der in etwa so aussieht (ist aber nicht das
gleiche Modell).

Link:
<http://www.mediale-aufmerksamkeit.d...hd.jpg>

Bei meinem Kopfhörer fàngt an dieses dünne und
sehr weiche Echtleder oder Kunstleder an den Umrandungen
der Hörer, welche die Ohren gegen Umgebungsschall
abdichten und am Kopf um die Ohren anliegt, kleine
Risse zu bekommen.

Auch die Belederung am Kopfteil, da wo der ganze Kopfhörer
auf dem Kopf mit dem größten Gewicht aufliegt, bekommt
Risse.



Das ist durchaus normal. Ohrpolster gehen irgendwann kaputt, entweder so wie
bei Dir beschrieben, oder der alternativ verwendete Schaumstoff verrottet
und zerfàllt.

Die Belederung ist sehr dünn. Sie fühlt sich fast an wie
Pergamentpapier.

Die bereits bestehenden Schàden werde ich sicher nicht
mehr rückgàngig machen können. Aber kann man mit irgendeiner
Pflege verhindern, dass da weitere entstehen?



Echtes Leder pflegt man üblicherweise mit Fett. Nur ob das bei Dir echtes
Leder ist?

Mir kommt es vor, als ob diese Belederung vollkommen
ausgetrocknet wàre, so dass sie Risse bekommen hat.

Der Hörer hat aber einen mir sehr zusagenden Klang
und ich benutze ihn sehr gerne. Gibt leider auch nicht
mehr neu zu kaufen.

Hat Jemand einen guten Tipp?



Ohrpolster ersetzen. Normalerweise (also bei Sennheiser und AKG) sind das
Ersatzteile, die man über viele Jahre hinweg nachbestellen kann. Wie das bei
Sony ist, kann ich nicht sagen, aber Fragen kostet ja nichts.

Tschau
Andreas
Andreas Hünnebeck | email:
PGP-Key: http://www.huennebeck-online.de/pub...ndreas.asc
GPG-Key: http://www.huennebeck-online.de/pub...ndreas.asc

Ähnliche fragen