Echtzeit-Monitoring ISA 2004 - aber wie?

24/06/2009 - 13:58 von Max Habermehl | Report spam
Hallo zusammen,

bei einem Kunden mit SBS2003 ("R1") Premium hat heute irgendjemand einen
ziemlich ausführlichen Download begonnen. Der Taskmanager am Server zeigt
nur sehr wenig Last auf den beiden Netzwerkkarten.

Mein Problem: Mit Tools wie dem "Isa Monitor " (Freeware) von
www.ria-media.net kann ich nur sehen, wer etwas herunterlàdt, wenn ich das
Tool *vor* dem Start des Downloads gestartet hatte...

Kann mir jemand sagen, wie ich mit dem ISA2004 (mit Boradmitteln) schnell
herausfinde, wer der "Übeltàter" ist bzw. was gerade genau von wo
heruntzergeladen wird?

Über die datenschutzrechtlichen Implikationen bin ich im Bilde.

1.000 Dank im Voraus.

Viele Grüße,
Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Mander
24/06/2009 - 17:16 | Warnen spam
ho,

du kannst im Realtime Monitoring sehen, wer gerade welche URL/Download
startet.
Zusaetzlich kannst Du mit FWENGMON die Firewall Connections auf ISA Kernel
Ebene sehen



oder du verwendest 3t-hersteller tools, wie z.b. den webmonitor von gfi.

gruss, jens mander...
www.aixperts.de
www.forefront-tmg.de
www.hentrup.net
|<-|

Ähnliche fragen