Echtzeit Zugriff auf MDB-Datenbank (ADO) von zwei oder mehr PCs

05/10/2007 - 14:26 von Michael | Report spam
Hallo in die Runde

Ich denke mein Problem ist so alt wie die Möglichkeit Daten zentral in einer
Datenbank abzulegen.

Win 2000, VB6 und MDB (ADO) Janus Grid (derzeit kein SQL-Server)

An zwei PCs arbeiten zwei User an derselben Datenbank und sehen die selben
Datensàtze (gleiches SQL-Statement) in einem Grid (Janus). Ändert ein User
einen Datensatz, so dass die SQL-Abfrage nicht mehr zutrifft, wird trotzdem
der Datensatz beim anderen User noch angezeigt, bis auch er den Datensatz
"anfassen" will oder ein Refresh o.à. durchführt.

Frage hierzu: Welche Möglichkeiten gibt es die Änderungen für alle User in
Echtzeit umzusetzen bzw. was ist die gàngige Lösung dafür. Brauche ich dafür
einen SQL-Server oder DotNet ? Ich hatte schon daran gedacht per UDP eine
Message an alle PCs(Applikationen) zu schicken um einen Refresh auszulösen
oder per Zeitinterval.Das scheint aber zu unsicher. Es muss doch dafür ne
gàngige Lösung geben. Wie geht man vor ?

VG
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Klaghammer
10/10/2007 - 14:34 | Warnen spam
"Michael" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo in die Runde

Ich denke mein Problem ist so alt wie die Möglichkeit Daten zentral in
einer Datenbank abzulegen.

Win 2000, VB6 und MDB (ADO) Janus Grid (derzeit kein SQL-Server)

An zwei PCs arbeiten zwei User an derselben Datenbank und sehen die
selben Datensàtze (gleiches SQL-Statement) in einem Grid (Janus). Ändert
ein User einen Datensatz, so dass die SQL-Abfrage nicht mehr zutrifft,
wird trotzdem der Datensatz beim anderen User noch angezeigt, bis auch er
den Datensatz "anfassen" will oder ein Refresh o.à. durchführt.

Frage hierzu: Welche Möglichkeiten gibt es die Änderungen für alle User in
Echtzeit umzusetzen bzw. was ist die gàngige Lösung dafür. Brauche ich
dafür einen SQL-Server oder DotNet ? Ich hatte schon daran gedacht per UDP
eine Message an alle PCs(Applikationen) zu schicken um einen Refresh
auszulösen oder per Zeitinterval.Das scheint aber zu unsicher. Es muss
doch dafür ne gàngige Lösung geben. Wie geht man vor ?

VG
Michael



Hi Michael.

Bei 'ungebundenen' Steuerelementen ist dieses meiner Meinung nach schwierig,
da in der Regel die Daten abgefragt/gelesen und ins Grid eingefügt werden,
danach die Verbindung zur DB gekappt und auf eine Aktion vom User gewartet
wird.

Bei gebundenen Steuerelementen gibt es die Möglichkeit dieses über den
CursorType einzustellen bzw. festzulegen.

Siehe hierzu bitte mal hier nach:
http://www.activevb.de/tutorials/tu...kurs4.html

Hier solltest du finden, was du suchst:

LG
Peter

Ähnliche fragen