eckige Klammer in Subselect (Access 2003) loswerden (dauerhaft)

06/02/2010 - 20:47 von Alexander Bierig | Report spam
Hallo miteinander,

Betrifft Access XP/2003.

ich habe da ein Problem, dass manchesmal doch làstig ist:

Access liebt Klammern bis zum Excess - kann man damit leben

Access liebt eckige Klammern (mit Punkt) - das kann furchtbar nerven


Bsp:

select a.Afeld, a.Bfeld, m.Infodata from (select i.Afeld, i.BFeld form tabel
as i inner join table as ii on i.ZFeld=ii.ZZFeld where
ii.bedingfeld=Bedingung) as a left join tbl_InfoData as m on
a.Bfeld=m.hilfsdata where a.feld>27

Speichern, Ausführen - toll!

Editieren und ups:
select a.Afeld, a.Bfeld, m.Infodata from [select i.Afeld, i.BFeld form tabel
as i inner join table as ii on i.ZFeld=ii.ZZFeld where
ii.bedingfeld=Bedingung]. as a left join tbl_InfoData as m on
a.Bfeld=m.hilfsdata where a.feld>27

wurden aus den runden Klammern eckige Klammern.


Wenn man nun nochmals speichert hat man verloren oder manchmal auch einfach
(siehe unten)


Access zumachen, Rechner runterfahren -morgen Rechnerstarten, Access
starten, Abfrage starten
Patsch. Es wird entweder der Klammerfehler moniert oder (glaub) Als nicht
korrekte Syntax angemeckert.
Der ErgebnisRekordset ist zu sehen und nach dem Klick aufs OK verschwunden.
Editieren (auch wenn in der SQL-Ansicht gespeichert) geht wegen der
Fehlermeldung nicht mehr.

Access stolpert über die eckige Klammer, vermutlich über die abschliessende
rechte mit ihrem Punkt.

Diese eckigen Klammern will es immerhin selber haben! Man glaubts einfach
nicht.

Die meistens helfende Lösung: eine leere Datenbank aufmachen, die Abfrage
importieren, öffnen, den Code bearbeiten (eckige Klammern zu runden machen)
und mühselig zurück in die original Datenbank damit. Kann aber auch mal
nicht mehr helfen, dann ist es wichtig ein steinaltes backup zu finden
(grmblll)



Es würde mir genügen, wenn mir einer sagen könnte, wie ich die Abfrage
wenigstens zum bearbeiten öffnen könnte, ohne diesen Hilfs weg zu gehen
müssen.


Mfg Alex. Bierig
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
06/02/2010 - 21:13 | Warnen spam
Hallo!

Alexander Bierig schrieb:
Access liebt eckige Klammern (mit Punkt) - das kann furchtbar nerven


[...]
Es würde mir genügen, wenn mir einer sagen könnte, wie ich die Abfrage
wenigstens zum bearbeiten öffnen könnte, ohne diesen Hilfs weg zu gehen
müssen.



Tipp: Hole dir den SQL-Text eine Textbox und bearbeite ihn darin.
Anschließend speicherst du den Text wieder in der Abfrage ab.

Prinzip:
dim qdf as dao.querydef
set qdf = currentdb.querydefs("deineAbfrage")
SqlText = qdf.SQL
ueberarbeite SqlText
qdf.SQL = SqlText


Anm.: Wenn du dir angewöhnst, die Abfragen nur in der SQL-Ansicht zu
speichern, dann wird die SQL-Anweisung auch vom Aussehen her nicht
vermurkst. Aber wehe du übersiehst das einmal und öffnest sie in der
Entwurfsansicht ... ;-)

mfg
Josef

EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen