EDATUM

11/04/2008 - 15:41 von puck | Report spam
Hi!

In einem Arbeitsblatt nutze ich an mehren Stellen die Funktion EDATUM.
Lade ich dieses Arbeitsblatt, erscheint trotz "automatischer Berechnung"
ein #NAME in diesen Zellen. Auch eine manuelle Kalkulation àndert nichts.
Ein F2 + Return in dieser Zelle bringt dann doch den richtigen Wert.
Wie kann ich Excel dazu bringen, direkt der richtigen Wert statt #NAME
anzuzeigen?

MfG
GvB
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
11/04/2008 - 16:36 | Warnen spam
Die Tastatur von Gebhard von Busse wurde wie folgt gedrückt:
In einem Arbeitsblatt nutze ich an mehren Stellen die Funktion EDATUM.
Lade ich dieses Arbeitsblatt, erscheint trotz "automatischer
Berechnung" ein #NAME in diesen Zellen. Auch eine manuelle
Kalkulation àndert nichts. Ein F2 + Return in dieser Zelle bringt
dann doch den richtigen Wert.
Wie kann ich Excel dazu bringen, direkt der richtigen Wert statt #NAME
anzuzeigen?




Wahrscheinlich geht es um einen Wechsel zwischen 2003 und 2007.

Du bist doch eigentlich schon lànger dabei:

http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=6
oder allgemein http://excelformeln.de/formeln.html?welcher19

Thomas Ramel empfiehlt, blattweit = durch = ersetzen zu lassen (also
gleiches durch gleiches). Dann wirds wohl gehen.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen