editor gesucht.

11/05/2013 - 15:27 von Hermann Riemann | Report spam
Für die Programmiersprachen
C, python, lisp und javascript
und die zugehörige Dokumentation in
*.html, *.css, *.txt
selten shell und makefile
suche ich einen Editor der mit folgenden Eigenschaften:

Rechteck löschen, kopieren und einfügen
( wegen Einrückung, oder Spaltentausch in Tabellen)

blinkende Gegenklammer.

Fenster splitten, möglichst auch horizontal,
damit ich in einer Datei fast gleichzeitig
eine Stelle anschauen und eine andere editieren kann
( z.B. Variablendeklaration und code)

suche und ersetzen ohne regulàre Ausdrücke

Leichter Wechsel zwischen mehreren Dateien
ohne festgelegte Reihenfolge.

Schön wàre auch noch automatische Einrückung um
(3 Spalten) * logische Tiefe.
(auto indent)

syntax-highlighting schein ja fast alle
Editoren zum Programmieren zu haben,
aber er soll auch lisp zumindest akzeptieren.

IDEs mag ich nicht,
zumal die mich z.B. daran hindern mit
grep -r -n Variablenname sourceordner
zu suchen,
und ich etliche Unterprogramme
für verschiedene kleine Projekte verwende.

Zum Übersetzen verwende ich die Kommandooberflàche,
zum Anschauen von Dokumentation etc. einen browser
(meist Konquerer)

Hermann
der seit über 10 Jahren zum Editieren fast
nur xemacs verwendet hat,
und nun den Eindruck hat,
als gehe die xemacs Zeit schnell zu Ende.

http://www.Hermann-Riemann.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Döblitz
11/05/2013 - 16:46 | Warnen spam
Hermann Riemann schrieb:
Für die Programmiersprachen
C, python, lisp und javascript
und die zugehörige Dokumentation in
*.html, *.css, *.txt
selten shell und makefile
suche ich einen Editor der mit folgenden Eigenschaften:



Emacs

Ralf
[Abhàngen von Kruzifixen in Rechnerràumen]
Nicht opportun. Normalerweise haengt an diesen Kruzifixen ja schon jemand.
Wurde Jesus gelartet?
  – Jens Chr. Bachem in de.alt.sysadmin.recovery

Ähnliche fragen