Edwards führt neue Serie einstufiger ölgedichteter Drehschieberpumpen ein

27/05/2014 - 08:45 von Business Wire

Edwards führt neue Serie einstufiger ölgedichteter Drehschieberpumpen einNeue ES-Pumpen bieten hochgradig stabile Vakuumleistung.

Edwards führt neue Serie einstufiger ölgedichteter Drehschieberpumpen ein

Die jüngst eingeführte Serie einstufiger ölgedichteter Drehschieberpumpen von Edwards bietet Ihneneine flexible Vakuumlösung mit hochgradig stabiler Vakuumleistung. Dank des optimierten Ölrückführungssystems entstehen keine Druckschwankungen, die häufig bei einstufigen Pumpen zu beobachten sind. Die neue Produktserie trägt dazu bei, die Produktqualität weiter zu verbessern, und gewährleistet konstante Prozessergebnisse.

Edwards ES pumps (Photo: Business Wire)

Edwards ES pumps (Photo: Business Wire)

Der Pumpmechanismus der neuen ES-Pumpen wurde weiterentwickelt, um die Vakuumqualität zu optimieren. Die Pumpgeschwindigkeit wird selbst bei niedrigem Druck aufrechterhalten. Der Druckbereich für einen einwandfreien Betrieb wird somit drastisch erweitert. Die neue Pumpe wurde entwickelt, um eine kühlere Betriebstemperatur und längere Ölwartungsintervalle, als bei anderen vergleichbaren ölgedichteten Vakuumpumpen, zu ermöglichen und die Betriebskosten zu senken. Der eingebaute Ölnebelfilter sorgt für einen minimalen Ölaustritt und schont somit die Umwelt. Im Vergleich zu den meisten anderen vergleichbaren einstufigen Drehschieberpumpen zeichnen sich die ES-Pumpen durch einen deutlich niedrigeren Geräuschpegel aus.

Die ES-Pumpen verfügen über eingebaute ISO- und BSP-Verbindungen, um die Installation schnell und bequem ausführen zu können. Sie tragen zur Steigerung der Produktivität bei, da die Wartung durch einfache Öl- und Filterwechsel erleichtert wird und vom Anwender selbst vor Ort durchgeführt werden kann.

Die neuen ES-Pumpen wurden für eine Vielzahl an Industrieanwendungen entwickelt, darunter Wärmebehandlungen und Beschichtungen. Fünf Ausführungen stehen zur Verfügung, um unterschiedlichen Anforderungsprofilen zu entsprechen: ES65, ES100, ES200, ES300 und ES630. Diese können individuell eingesetzt oder in Verbindung mit mechanischen Druckerhöhungspumpen aus der EH-Serie (unterschiedliche Ausführungen von EH250 bis EH4200 erhältlich) genutzt werden, um die Leistung und das Endvakuumniveau zu erhöhen.

Megha Ajmal, Product Manager bei Edwards, erläuterte: „Die Einführung der ES-Pumpenserie erfüllt uns mit Stolz. Sie bietet branchenweit beispiellose Endvakuumniveaus. Die Pumpen dieser Serie eignen sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Industrieanwendungen und in Verbindung mit unseren stabilen mechanischen Druckerhöhungspumpen aus der EH-Serie können maßgeschneiderte Lösungen für eine Reihe von Prozessen zur Verfügung gestellt werden.”

Weitere Information über die ES-Serie finden Sie unter www.edwardsvacuum.com/ES

Über Edwards

Edwards ist führend in der Entwicklung und Fertigung technisch ausgereifter Vakuumprodukte und Abgasreinigungssysteme und ist führender Anbieter zugehöriger Mehrwertdienste. Dabei handelt es sich um integrierte Lösungen für die Fertigung von Halbleitern, Flachbildschirmen, LEDs und Solarzellen. Diese werden darüber hinaus in einem immer breiteren Spektrum industrieller Prozesse genutzt, z. B. im Energiesektor, bei der Glasbeschichtung und sonstigen Beschichtungsanwendungen, in der Stahl- und in der sonstigen Metallindustrie, in der pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie bei naturwissenschaftlichen Instrumenten und bei breitgefächerten Forschungs- und Entwicklungsanwendungen.

Edwards beschäftigt mehr als 3.200 Vollzeit-Mitarbeiter und 500 Zeitarbeiter in rund 20 Ländern weltweit in der Entwicklung und Herstellung sowie im Kundendienst für Hochtechnologievakuum- und Abgasreinigungssystemen.

Weitere Informationen über Edwards finden Sie unter www.edwardsvacuum.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner:
Rebecca Walder
Tel.: +44 (0) 1293 603103
Rebecca.Walder@edwardsvacuum.com


Source(s) : Edwards

Schreiben Sie einen Kommentar