eigen library verwenden (Turbo-Pasal 7)

11/09/2007 - 14:34 von Markus Wawersich | Report spam
Hallo,

ich habe mit dem tpumover.exe eine eigen Bibliothek (test.tpl) erstellt.
Dort sind einige Units (TPUs) drin enthalten. Klappte soweit ja gut.
Nun möchte ich meine test.tpl benutzen - doch wie ?

Ich denke mal, dass ich entweder dem tpc.exe in der Kommandozeile
mitteilen muss, dass er die Bibliothek nehmen soll, oder dass ich im
Sourcecode irgendwas reinschreiben muss (z.B. {$LIB test.tpl} o.à.)

Ich möchte _nicht_ die units in die turbo.tpl mit reinnehmen, sondern
meine eigene tpl verwenden. Doch wie ?

Danke ... Gruss ... Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
11/09/2007 - 22:15 | Warnen spam
Hallo Markus,

Du schriebst am Tue, 11 Sep 2007 14:34:58 +0200:

ich habe mit dem tpumover.exe eine eigen Bibliothek (test.tpl) erstellt.
Dort sind einige Units (TPUs) drin enthalten. Klappte soweit ja gut.
Nun möchte ich meine test.tpl benutzen - doch wie ?



AFAIK garnicht. Der Compiler làdt nur und ausschließlich eines der ihm
bekannten (weil eingebauten) .tpl-Files für den jeweiligen Systemtyp, d.h.
TURBO.TPL für Dos-Real-Mode, TPP.TPL für Protected Mode oder TWIN.TPL (?)
für Windows. Alles andere ignoriert er. Leider.

-
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen