Eigenbau LED-Lichterkette: Kontakte korrodieren

02/12/2007 - 18:06 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich habe mir letztes Jahr eine LED-Lichterkette aus einer alten
"billig-Lichterkette" selber gebaut.

Bei einer Reparatur ist mir dieses Jahr aufgefallen, dass fast alle
Kontakte stark korrodiert sind. Merkwürdigerweise fàngt der Kupferdraht
an den LEDs zu rosten an...

Mir sieht das stark danach aus, als hàtte ich mir hier eine Anreihung
von galvanischen Elementen gebaut. Wàhrend die Lichterkette mit Birnchen
und Wechselstrom nicht korrodiert ist, scheint ca. 3V Gleichstrom an
jeder Fassung in Verbindung mit Kupfer auf Stahl eher ungut zu sein.

Als kurzfristige Lösung habe ich jetzt alle LEDs mit Fett in die
Fassungen gesetzt.

Spricht etwas dagegen, den Gleichrichter aus der Schaltung zu entfernen,
um die LEDs mit 50 Hz Welchselstrom zu betreiben?

Vielen Dank im Voraus

CU

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Bruns
02/12/2007 - 18:49 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:

Spricht etwas dagegen, den Gleichrichter aus der Schaltung zu entfernen,
um die LEDs mit 50 Hz Welchselstrom zu betreiben?



Nein.

Grüße, Holger

Ähnliche fragen