Eigene Dateien auf andere Partition

18/02/2009 - 13:32 von Wolfgang Lebs | Report spam
Hallo,
ich habe schon immer (seit Win 3), meine selbst erstellten Dateien und die
von Programmen erstellten Dateien auf eine separate Partition eingerichtet.
Grund: Einfacheres BackUp und schnelleres Finden!

Seit XP und besonders Vista werden die Eigenen Dateien u. à. aber
automatisch in ein zentrales Verzeichnis abgespeichert. Das gleich gilt für
Programm -Dateien. Bei der Installation wird immer automatisch ein
Verzeichnis unter C:\Dokumente .. oder C:\Benutzer ... (genau weiß ich es
nicht mehr) vorgeschlagen.

Ich würde das gerne abstellen und habe schon diese Daten auf eine separate
Partition erstellen lassen. Die Crux ist jedoch, dass es jetzt quasi zwei
Verzeichnisse gibt: Nàmlich C:\... und die andere. Meine Frage:

Kann ich es dauerhaft abstellen und alle vorhandenen Dateien von C:\
nach z.B. G:\Meine Daten\ und G:\Meine ProgrammDateien\
Es geht mir nicht um Programmverschiebungen, bei deren Installation pass ich
schon auf und lasse sie sich nur gezielt auf bestimmten LW und
Verzeichnissen installieren. Doch manche Programmen fragen bei der
Installation nicht nach dem Speicherort (sondern nehmen
denWindows-Standardweg) und dann werden die z.B. Fotos aufeinmal wieder ganz
woanders abgespeichert.
Ich möchte keine doppelten Ablageorte, z.B. schon wegen der einfacheren
Sicherung..

Kann man das Vista Bussiness beibringen?

Gruß, Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerd Bundschuh
18/02/2009 - 14:37 | Warnen spam
Wolfgang Lebs schrieb


Kann ich es dauerhaft abstellen und alle vorhandenen Dateien von C:\
nach z.B. G:\Meine Daten\ und G:\Meine ProgrammDateien\



Das habe ich für Dich im Web gefunden:
<http://www.msvistafaq.de/2007/11/15...ieben/>
Scheint also kein großes Problem zu sein.

mfg Gerd

Ähnliche fragen