Eigene Dateien (Userordner) verschieben

11/05/2008 - 21:50 von Manfred G. Riegler | Report spam
Hi NG!

Hab grad hier gestöbert, das Problem wurde zwar angesprochen, aber nicht
restlos ausgeschöpft. Daher die Frage:
In XP und 2000 konnte man den standardmàßig in C:\Dokumente und
Einstellungen\... befindlichen Ordner Eigene Dateien ganz einfach auf eine
andere Partition verschieben - was (wie ich meine) einfach ein MUSS ist, da
beim Neuaufsetzen doch alles weg ist.
Bei Vista gibts nun diesen Ordner nimmer, sondern einen Userordner, wo ich
aber keinen Pfad finde! Ich muß dazu sagen, es ist nicht mein Rechner, ich
wollt das bei einem Freund einstellen - ich selber arbeit noch mit dem
"guten alten" XP. Ich hab selber noch sehr wenig Ahnung von Vista - außer
daß alles viel komplizierter und versteckt ist!
Wie also kann ich diesen Userordner nach D: verschieben, um keinen
Datenverlust beim eventuellen Aufsetzen von C: zu haben?
Außerdem: gibts bei Vista kein Outlook Express mehr? Find ich net!

Danke für Hilfe

Gruß Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Aimo Grosse
12/05/2008 - 12:11 | Warnen spam
Hallo Manfred,

Userordner bleibt auf Systempartition. Die Unterordner Dateien, Bilder,
Musik, Kontakte, kann man über die Eigenschaften -> Pfad woanders
hinpacken (siehe Eintrag ein Stück weiter unten von Cecil Köhling vom
10.05.2008).

Outlook Express heißt unter Vista Windows Mail.

Schöne Grüße aus dem hohen Norden

Aimo Grosse

Ähnliche fragen