Eigene Datenpartition und Backup

05/11/2009 - 23:05 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Angeregt durch den Thread "'Benutzerordner' zweckentfremden" habe ich
die Ordner "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder" usw. von der
System/Programmpartition C: auf D: verschoben. Dazu nun eine Frage:

Kann mir jemand ein (bevorzugt Freeware-) Backup-Tool empfehlen? D:
sollte regelmàssig und automatisch auf ein Netzlaufwerk gesichert
werden. Von Vorteil wàren nach der ersten Vollsicherung
differenzielle/inkrementelle Sicherungen.

Soweit ich das verstanden habe, ist das mit Bordmitteln bei Windows 7
Home Premium nicht zu machen.

TIA und Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Bormann
05/11/2009 - 23:11 | Warnen spam
Hallo Martin Hedinger
Du meintest

Hallo allerseits

Angeregt durch den Thread "'Benutzerordner' zweckentfremden" habe ich
die Ordner "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder" usw. von der
System/Programmpartition C: auf D: verschoben. Dazu nun eine Frage:




Du hast nicht weiter gelesen noch Tante Google bemüht?

Kann mir jemand ein (bevorzugt Freeware-) Backup-Tool empfehlen? D:
sollte regelmàssig und automatisch auf ein Netzlaufwerk gesichert
werden.



Robocopy, xcopy, Synctoy, Imager

mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Ähnliche fragen