Eigene SQL-Anmeldung mit Access 2003

19/09/2008 - 14:58 von hevoho | Report spam
Ich möchte statt der Standard-SQL-Anmeldung einen eigenen Anmeldedialog
verwenden, also User und Paßwort selbst abfragen und dann die SQL-Anmeldung
im Hintergrund per VBA durchführen. Die SQL-Verbindung basiert dabei auf
einer ODBC-Datenquelle. Ich habe schon verschiedensten Code ausprobiert,
aber trotzdem erschien immer im Anschluss beim ersten Zugriff auf eine
eingebundene SQL-Tabelle zusàtzlich wieder das Standard-SQL-Anmeldefenster.

Alternativ würde es mir auch reichen, wenn ich im Anschluss an die
Standard-SQL-Anmeldung herausfinden könnte, welcher SQL-User in dieses
Anmeldefenster eingegeben wurde.

Vielen Dank schon einmal
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
19/09/2008 - 15:22 | Warnen spam
Hallo,

hevoho wrote:

Ich möchte statt der Standard-SQL-Anmeldung einen eigenen Anmeldedialog
verwenden, also User und Paßwort selbst abfragen und dann die SQL-Anmeldung
im Hintergrund per VBA durchführen. Die SQL-Verbindung basiert dabei auf
einer ODBC-Datenquelle. Ich habe schon verschiedensten Code ausprobiert,
aber trotzdem erschien immer im Anschluss beim ersten Zugriff auf eine
eingebundene SQL-Tabelle zusàtzlich wieder das Standard-SQL-Anmeldefenster.



Ich nehme an, du arbeitest in einer mdb, nicht adp? Die Eingabe von User-ID
und Password sollte nicht das Problem darstellen, oder?

Du musst entweder bei jedem Zugriff auf den Server im Connectstring die
Anmeldeinformationen bereitstellen oder die Tabellen verknuepfen (siehe OH
unter TransferDatabase) und dabei den optionalen Parameter "StoreLogin" mit
True uebergeben.

Alternativ würde es mir auch reichen, wenn ich im Anschluss an die
Standard-SQL-Anmeldung herausfinden könnte, welcher SQL-User in dieses
Anmeldefenster eingegeben wurde.



Den solltest du dir merken, entweder indem du das Login-Formular nicht
schliesst, sondern nur versteckst und darauf zugreifst, oder User/Password
in globalen Variablen speicherst. Letzteres geht gut, bis der erste
unbehandelte Fehler auftritt. Aber da wirst du sowieso neu starten.

Per T-SQL kriegst du dein Login ueber SELECT system_user

Per VBA siehe www.donkarl.com?FAQ2.24

Gruss - Peter

Anmeldung zur 11. AEK unter www.donkarl.com/?AEK
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen