Eigenen Drucker benutzen bei VPN ins Firmennetz

15/01/2009 - 22:45 von Jörg Tewes | Report spam
Hallo Leute

Gibts ne Möglichkeit zuhause auf dem eigenen Drucker zu drucken, wenn
man per VPN ins Firmennetz eingewàhlt ist?

Drucker ist ne Multifunktion, der per USB an einem Rechner im Netz
freigegeben ist. Von allen PCs im Netz und auch vom Firmen Laptop
(wenn er nicht per VPN im Firmennetz ist) funktioniert das drucken
einwandfrei.

VPN wird per Cisco VPN Client hergestellt.

Falls noch Infos gebraucht werden bitte fragen.


Und Tschüss Jörg

Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung
von Juristen zustandegekommen sind.
(Charles de Gaulle)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
16/01/2009 - 08:59 | Warnen spam
Jörg Tewes schrieb:

Hallo Jörg,

Gibts ne Möglichkeit zuhause auf dem eigenen Drucker zu drucken, wenn
man per VPN ins Firmennetz eingewàhlt ist?

Drucker ist ne Multifunktion, der per USB an einem Rechner im Netz
freigegeben ist. Von allen PCs im Netz und auch vom Firmen Laptop
(wenn er nicht per VPN im Firmennetz ist) funktioniert das drucken
einwandfrei.

VPN wird per Cisco VPN Client hergestellt.



Du willst mit dem Firmenlaptop lokal drucken und das geht nicht mehr nach
dem VPN-Verbindungsaufbau?
Der Druckeranschluss ist vermutlich \\Name-Druckerrechner\Druckerfreigabe.
Ändere den mal auf \\IP-Druckerrechner\Druckerfreigabe.
Der Druckerrechner sollte eine feste IP haben.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen