eigenes Add-in in Excel 2010

28/12/2011 - 16:07 von Christof Kluß | Report spam
Hallo,

ich möchte ein Add-in für Excel 2003-2010 programmieren. Dafür schreibe
ich in "addin.xls" die Prozedur "Private Sub Workbook_Open()" in
ThisWorkbook. Die Prozedur erzeugt einen Menü-Button.

Die "addin.xls" làuft nach Aktivierung der Makros in Excel 2010
einwandfrei. Wenn ich das Programm aber als "addin.xla" unter
C:\Users\ckluss\AppData\Roaming\Microsoft\AddIns speichere, wird es zwar
bei den Add-ins angezeigt und kann aktiviert werden. Aber es erscheint
kein Menü-Eintrag.

"Private Sub Workbook_Open()" scheint also beim Aufruf von Excel 2010
überhaupt nicht ausgeführt zu werden. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wo
mein Denkfehler sein könnte?

Gruß
Christof
 

Lesen sie die antworten

#1 Christof Kluß
31/12/2011 - 11:50 | Warnen spam
xls als xla abzuspeichern funktioniert nicht. Wenn ich jedoch den
gesamten Quelltext in eine neue xla kopiere, dann geht es einwandfrei!

Am 28-12-2011 16:07, schrieb Christof Kluß:
Hallo,

ich möchte ein Add-in für Excel 2003-2010 programmieren. Dafür schreibe
ich in "addin.xls" die Prozedur "Private Sub Workbook_Open()" in
ThisWorkbook. Die Prozedur erzeugt einen Menü-Button.

Die "addin.xls" làuft nach Aktivierung der Makros in Excel 2010
einwandfrei. Wenn ich das Programm aber als "addin.xla" unter
C:\Users\ckluss\AppData\Roaming\Microsoft\AddIns speichere, wird es zwar
bei den Add-ins angezeigt und kann aktiviert werden. Aber es erscheint
kein Menü-Eintrag.

"Private Sub Workbook_Open()" scheint also beim Aufruf von Excel 2010
überhaupt nicht ausgeführt zu werden. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wo
mein Denkfehler sein könnte?

Gruß
Christof


Ähnliche fragen