Eigenes Application Starter Widget in Taskbar einsetzen

13/04/2009 - 22:57 von Arno Wald | Report spam
Hi,

irgendwer fragte hier doch, wie man sein eigenes App-Starter Icon in die
Taskbar einsetzen könne? Ich brauchte das auch, um ein eigenes, kleines
Skript, das nicht im Menü auftaucht, per Icon in der Taskbar zu starten. In
KDE3 gab es, meine ich, ein AddWidget... AppStarterIcon oder sowas.

Die einzige Möglichkeit in KDE4, die ich finden konnte, war, mit dem k-menu-
Editor ein Menüpunkt für das Skript anzulegen und dieses Icon dann aus dem
Menü in die Taskbar zu drag&droppen. Geht das irgendwie direkter?

Ach so: Ich habe auch einen Bug gefunden, dass manchmal, beim Ändern einiger
Settings (bspw. Menüeintràge), irgendeine interne Datenstruktur neu
geschrieben werden muss. In der Zeit poppt ein kleines Fensterchen auf mit
Fortschrittsbalken und cancel-Button. Manchmal làuft das einmal durch und
das Fensterchen schließt sich, so wie es sein soll. Manchmal làuft es aber
nach Erreichen des Endes wieder von Anfang los. Diesmal langsamer als beim
ersten Mal. Das wiederholt sich dann, bis man abbricht. (Mehr als ca. 5 mal
habe ich es aber nicht wiederholen lassen) Hat einer eine Idee, was das sein
könnte?

Gruß,
Arno
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
14/04/2009 - 11:04 | Warnen spam
Arno Wald wrote:

Die einzige Möglichkeit in KDE4, die ich finden konnte, war, mit dem
k-menu- Editor ein Menüpunkt für das Skript anzulegen und dieses Icon dann
aus dem Menü in die Taskbar zu drag&droppen. Geht das irgendwie direkter?



Ja: Einfach das Skript bspw. aus dolphin direkt in das Panel ziehen und
danach ein Icon vergeben...

Ähnliche fragen