Eigenes Passwort für root?

19/11/2014 - 20:05 von Richard Fonfara | Report spam
Hi,

sollte man root ein eigenes Passwort geben oder ist es O. K., ihm das
gleiche Passwort wie dem Benutzer zu geben, wie openSUSE es ermöglicht?
Oder gibt es dann Sicherheitsbedenken?

Letzteres erinnert mich an eine àhnliche Konstruktion unter Windows, wo
- wohl seit Vista - das Konto bei Anforderung erhöhter Rechte in ein
Adminkonto "umgeschaltet" wird. Nur bei Vorliegen eines separaten
Adminkontos wird das Adminpasswort abgefragt. Das dann wohl ein anderes
ist als das des Benutzerkontos.

Ich benutze meinen Rechner alleine, der Rest der Familie rührt meinen
Rechner nicht an.

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Intas
19/11/2014 - 20:34 | Warnen spam
Richard Fonfara schrieb:

Hi,

sollte man root ein eigenes Passwort geben oder ist es O. K., ihm das
gleiche Passwort wie dem Benutzer zu geben, wie openSUSE es
ermöglicht? Oder gibt es dann Sicherheitsbedenken?

Letzteres erinnert mich an eine àhnliche Konstruktion unter Windows,
wo
- wohl seit Vista - das Konto bei Anforderung erhöhter Rechte in ein
Adminkonto "umgeschaltet" wird. Nur bei Vorliegen eines separaten
Adminkontos wird das Adminpasswort abgefragt. Das dann wohl ein
anderes ist als das des Benutzerkontos.

Ich benutze meinen Rechner alleine, der Rest der Familie rührt meinen
Rechner nicht an.



Dann sehe ich keinen Grund für root ein eigenes Passwort zu geben!

Ähnliche fragen