Eigenes Wölkchen...

30/01/2014 - 16:50 von Horst Felder | Report spam
Hallo!

Ich würde gerne eine kleine Wolke an meinen Router hàngen...

Er soll vor allem meinen Kalender verwalten (CalDAV - ich möchte
mit Android und IPad drauf zugreifen können)... schön wàre es auch
noch, wenn ich ein paar (kleine) Dateien mit Links versehen könnte,
die ich in E-Mails verwenden kann.

Ich möchte aber keine Dateien mit anderen Geràten abgleichen...

Ich würde das gerne auf dem Raspberry Pi (512MB RAM) mit einem
16GB-Stick verwirklichen.

Owncloud scheint mir da etwas overkill und auf dem Raspi auch nicht
wirklich performant (abgesehen davon, das dass Teil wohl noch
ziemlich buggy ist), Seafile scheint schon besser auf dem Raspi zu
laufen, hat aber (noch) keine CalDAV-Fàhigkeiten...

Vielleicht Seafile zusammen mit davical/radicale? Wàre das
verhàltnismàßig einfach einzurichten/zu konfigurieren? Gibt es da
Stolpersteine? Kennt jemand eine deutschsprachige Website zu dem
Thema?

Welche kleineren Lösungen gibt es denn da noch?

Mit freundlichen Grüßen
Horst Felder - www.h-felder.de
GNU/Linux; damit ich auch morgen noch vernünftig arbeiten kann!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/20140130164...67d62ce39a@flohheim.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
30/01/2014 - 17:10 | Warnen spam

Horst Felder:

Ich würde gerne eine kleine Wolke an meinen Router hàngen...

Er soll vor allem meinen Kalender verwalten (CalDAV - ich möchte
mit Android und IPad drauf zugreifen können)... schön wàre es auch
noch, wenn ich ein paar (kleine) Dateien mit Links versehen könnte,
die ich in E-Mails verwenden kann.



Ich habe ein paar Lösungen für CalDAV ausprobiert. Nur Owncloud hat mich
überzeugt. Beliebig viele Kalender pro User, einfaches Sharing von
Kalendern und nicht zuletzt auch ein ganz brauchbares Webinterface.

Ich wollte Owncloud aus verschiedenen Gründen zuerst auch nicht, aber
das Feature-Set ist wirklich ok und ich habe mit der 5er Version aus
wheezy-backports auch keine Probleme.

Bezüglich Dateiversand schau mal hier:
http://fex.rus.uni-stuttgart.de/

J.
In idle moments I remember former lovers with sentimental tenderness.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen