Eigenwerte der Hessematrix

08/04/2009 - 20:20 von Julia Buhlmann | Report spam
Hallo zusammen,

Ich möchte von einem drei dimensionalen Skalarfeld (endlich viele
ausgelesene Werte), an jedem Punkt die maximale zweite Ableitung in
beliebiger Richtung bestimmen.
Ich habe hierfür von jedem Punkt die Hessematrix gebildet, von dieser
dann die Eigenvektoren und Eigenwerte bestimmt.
Den größten Eigenwert habe ich als gesuchte maximale zweite Ableitung an
dieser Stelle genommen.

Ist diese Vorgehensweise sinnvoll?
Kann mir jemand erklàren, was mir der Eigenwert in diesem Fall genau angibt?

Grüße Julia
 

Lesen sie die antworten

#1 jubu-
10/04/2009 - 21:27 | Warnen spam
This message was cancelled from within Mozilla.

Ähnliche fragen