Eigenwilliges Netzwerkproblem

26/04/2008 - 19:24 von Stefan+Usenet | Report spam
Gegeben ist eine uralte HP DL380, die - aus Performancegruenden - auf
Gigabit-Ethernet umgestellt werden soll. Betriebssystem von Sarge auf
Etch hochgezogen, Hardware installiert (82543GC Gigabit Ethernet
Controller), an den neuen Switch (3Com, nicht managed) angehaengt und
geht. Fast. Ich erspare lieber die Details der Fehlersuche,
herausgekommen ist dabei jedenfalls folgendes:

a) Pakete mit einer geraden Anzahl an Bytes werden uebertragen
b) Pakete mit einer ungeraden Anzahl an Bytes werden nicht uebertragen

So etwas hatte ich bis dato noch nie... bis Montag kann ich nur noch
remote auf die Maschine zugreifen, aber ein paar Gedankenanregungen dazu
faende ich hilfreich, ich bin naemlich eher ratlos.

(Die Uebertragung schlaegt jedenfalls _zum_ Rechner fehl; abgehende
Pakete habe ich, faellt mir gerade auf, dann nicht mehr bewusst
analysiert. Eingehende Pakete sind am fernen Rechner mit tcpdump zu
sehen [nona, der funktioniert ja], am Server dann nicht mehr. Das Spiel
laesst sich mit "ping -s xx" problemlos fuer beliebige geradzahlige und
ungeradzahlige Werte durchspielen, mit anderen Protokollen klappt es
aber ebenso zuverlaessig, was besonders bei Nameserver-Anfragen lustige
Effekte hat; dort ist das auch als erstes aufgefallen)

Verdaechtige waeren fuer mich:

a) der Switch - unwahrscheinlich, denn ein Rudel von PCs kann damit
problemlos arbeiten, dito ein weiterer Linux-Server (der allerdings nur
mit 100 MBit-Karte)

b) die neue Netzwerkkarte - auch nicht sehr wahrscheinlich, da original
vom Distributor bezogen; zudem funktioniert _diese_ Karte am gleichen
Geraet, mit dem gleichen System, bloss am alten 100 MBit-Switch ganz
ausgezeichnet

c) iptables - waere zwar absurd, aber was weiss man? Es sind aber keine
Regeln aufgesetzt

d) der Kernel - das mag ja am ehesten der Fall sein, aber... _warum_?
Und _was_? Und was tut man dagegen?

Vielleicht ist ja schon jemandem vergleichbares passiert - ich denke,
was auch immer die Loesung dazu ist, das vergisst man dann nicht mehr so
schnell.

Servus,
Stefan

http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich

Stefan - Entspannung in der Suppe der Zeit!
(Sloganizer)
 

Lesen sie die antworten

#1 Joern Abatz
27/04/2008 - 04:26 | Warnen spam
On Sat, 26 Apr 2008 17:24:48 +0000, Stefan Froehlich wrote:

Betriebssystem von Sarge auf
Etch hochgezogen



Ich hatte zahlreiche eigenartige Probleme mit Etch, wenn es ein Upgrade
von Sarge war. Mit einem neu installierten Etch waren die plötzlich weg.

Jörn

Ähnliche fragen