Ein IF Anweisung wird bei nicht erfüllen als Leerzeile gedruckt

10/06/2008 - 21:20 von mac.buergin | Report spam
Guten Tag

Habe ein Seriendruck Dokument erstellt. Die Adressen hole ich aus
einer Excel Tabelle. Dabei werden die Daten wie folgt erfasst.
ANR = Anrede
VNAME = Vorname
NAME = Name
STR = Strasse
PLZ_ORT = PLZ und Ort

Wenn ein Partner vorhanden ist, werden zusàtzlich noch die folgenden
Felder in der gleiche Tabelle erfasst.

ANR_PART = Anrede Partner
VNAME_PART = Vorname Partner
NAME_PART = Name Partner

Der Ausdruck sollte dann wie folgt aussehen.

Bei Partnern mit gleichem Namen:
Herr und Frau
Hans und Susi Soundso
Soundsostrasse 11
4000 Soundso

Bei Partnern mit nicht gleichem Namen:
Herr und Frau
Hans Soundso
Susi Beispiel
Beispielstrasse 12
5000 Beispiel

Im Seriendruck Dokument habe ich die folgenden Felder, bzw.
Feldfunktionen eingefügt.

1.Zeile:
{ MERGEFIELD ANR } und { MERGEFIELD ANR_PART }
2. Zeile:
{ MERGEFIELD VNAME }{ IF { MERGEFIELD NAME } = { MERGEFIELD
NAME_PART } " und " "" }{ IF { MERGEFIELD NAME } = { MERGEFIELD
NAME_PART } {MERGEFIELD VNAME_PART } "" } { MERGEFIELD NAME }
3. Zeile:
{ IF { MERGEFIELD NAME } <> { MERGEFIELD NAME_PART } { MERGEFIELD
VNAME_PART } "" } { IF { MERGEFIELD NAME } <> { MERGEFIELD NAME_PART }
{MERGEFIELD NAME_PART } "" }
4. Zeile:
{ MERGEFIELD STR }
5. Zeile:
{ MERGEFIELD PLZ_ORT }

Soweit so gut. Nur der Ausdruck passt mir noch nicht. Bei Partner mit
gleichem Namen sieht es so aus.
Herr und Frau
Hans und Susi Soundso

Soundsostrasse 11
4000 Soundso

Und genau, diese Leerzeile zwischen dem Namen und der Strasse bekomme
ich einfach nicht weg. Gibt es evtl. eine Schalterfunktion, welche ich
in die Anweisung der 3. Zeile einbauen kann, z.B. Eine neue Zeile,
wenn die Bedingung erfüllt ist. Dann könnt ich die 3. Zeile weglassen
und die ganzen Anweisungen in der 2. Zeile fortführen.

Hmm, oder hat da vielleicht noch jemand eine Idee? Das Seriendruck
Dokument wurde in Word 2000 erstellt, sollte aber auch mit den neueren
Versionen funktionieren.

Besten Dank im voraus
Markus Bürgin
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
11/06/2008 - 00:21 | Warnen spam
Hallo Markus

wrote:
Habe ein Seriendruck Dokument erstellt. Die Adressen hole ich aus
einer Excel Tabelle. Dabei werden die Daten wie folgt erfasst.


[..]
Und genau, diese Leerzeile zwischen dem Namen und der Strasse bekomme
ich einfach nicht weg. Gibt es evtl. eine Schalterfunktion, welche ich
in die Anweisung der 3. Zeile einbauen kann, z.B. Eine neue Zeile,
wenn die Bedingung erfüllt ist. Dann könnt ich die 3. Zeile weglassen
und die ganzen Anweisungen in der 2. Zeile fortführen.



ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob es in Word 2000 bereits einen
Schalter gab für sowas. Es gab aber sicher eine Seriendruck-Option "aus
Seriendruckfeldern resultierende Leerzeilen unterdrücken" (oder so:
eigentlich meint Word hier ja Leer-Absàtze).

Was total Versions-unabhàngig funktioniert, ist, wenn Du die Absatzmarke
in die IF-Felder integrierst. Die Feldkonstrukte werden dadurch sicher
nicht übersichtlicher, aber es geht.

Oft kann es zudem einfacher sein, solche Feldkombinationen/-Vergleiche
gleich in der DB (in Deinem Fall: Excel) zu machen.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen