Ein-/Aus-Schalter am NEC MultiSync 90GX2 Pro reagiert immer schlechter auf Tastendrücke

30/12/2010 - 12:05 von Benedikt Schwarz | Report spam
Hallo

Ich habe einen etwas àlteren NEC MultiSync 90GX2 Pro TFT-Monitor an
meinen PC. Seitdem ich ein Notebook habe wird er zwar nur noch selten
benutzt, aber sein Bild ist immer noch gestochen scharf und frei von
toten Pixeln.

Das einzige Teil am Monitor, dass mir Probleme bereitet, ist der
Ein-/Aus-Schalter. Der Ein-/Aus-Schalter reagiert nur noch auf viel
Nachdruck gepaart mit Glück. Gewàhrleistung/Garantie habe ich auf den
Monitor schon lange nicht mehr. Auch würde ich ihn nur ungern
austauschen, da sein Bild immer noch sehr gut ist.

Kann man einen passenden Ein-/Aus-Schalter im Handel nachkaufen und
selbst einbauen?



Gruß
Benedikt
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Tann
30/12/2010 - 13:55 | Warnen spam
Benedikt Schwarz schrieb:

Kann man einen passenden Ein-/Aus-Schalter im Handel nachkaufen und
selbst einbauen?



Nachkaufen sicher, wenn Du mit dem Teil zum Hàndler für
Elektronikbauteile marschierst. Einbauen, naja. Monitore zerlegen kann
für unsereinen [= Laie] wohl leicht in die Hose gehen, zumindest das
Geràt ist dann hinüber.

Hast Du schon überlegt, den Monitor stàndig "eingeschaltet" zu lassen
und ihm dafür eine Stromzuführung mit Schalter zu spendieren, über den
du künftig das Geràt an- und ausschaltest? Notfalls: Steckdose ->
eigenes Kabel mit Schalter -> Monitorkabel -> Monitor. Dann brauchst
Du nicht mal das Monitorkabel zu zerschneiden.

Ähnliche fragen