Forums Neueste Beiträge
 

Ein BlueTooth-Problem

25/05/2010 - 18:55 von Heiko Nocon | Report spam
ich benutze mein Handy vielfàltigst gemeinsam mit meinem Netbook. Ich
habe nur ein Problem: Auf meinem Netbook benutze ich Windows und Linux
in einer Multiboot-Konfiguration.

Nun kann ich mein Handy z.B. von Windows aus mit dem Netbook pairen.
Geht problemlos, alle Dienste sind beidseitig verfügbar. Aber: Unter
Linux gibt's dann keinerlei Verbindung zum Handy.

Umgekehrt genau dasselbe. Wenn ich das Pairing unter Linux vornehme,
geht dort alles wie es soll, aber Windows guckt dann komplett in die
Röhre.

Nun habe ich schon versucht, mittels unterschiedlicher eigener
Geràtenamen Netbook(Linux) und Netbook(Windows) für das Handy
unterscheidbar zu machen, so daß es zwei Pairings eingeht, aber das
Handy hat sich leider dadurch nicht verarschen lassen. Es weiß, daß es
das Netbook schon kennt, der Geràtename wird offensichtlich nicht zur
Identifikation, sondern nur zur Anzeige für den User verwendet.

Irgendwelche Ideen zu Lösung? Höchstwahrscheinlich wird die Lösung davon
abhàngen, woran das Handy eigentlich wirklich sein Gegenüber erkennt.
Also würde es mir auch schon helfen, nur dies zu wissen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
25/05/2010 - 23:50 | Warnen spam
Am Tue, 25 May 2010 18:55:26 +0200 schrieb Heiko Nocon:

Nun kann ich mein Handy z.B. von Windows aus mit dem Netbook pairen.
Geht problemlos, alle Dienste sind beidseitig verfügbar. Aber: Unter
Linux gibt's dann keinerlei Verbindung zum Handy.

Umgekehrt genau dasselbe. Wenn ich das Pairing unter Linux vornehme,
geht dort alles wie es soll, aber Windows guckt dann komplett in die
Röhre.

Nun habe ich schon versucht, mittels unterschiedlicher eigener
Geràtenamen Netbook(Linux) und Netbook(Windows) für das Handy
unterscheidbar zu machen, so daß es zwei Pairings eingeht, aber das
Handy hat sich leider dadurch nicht verarschen lassen. Es weiß, daß es
das Netbook schon kennt, der Geràtename wird offensichtlich nicht zur
Identifikation, sondern nur zur Anzeige für den User verwendet.

Irgendwelche Ideen zu Lösung?



Manchmal, je nach verwendeten BT-Geràten, kann es erforderlich sein,
vorhandene Pairings vor neuem Pairing mit einem anderen Geràt, zu löschen.
Und bei Bedarf dann halt neu zu pairen.

Uwe

Ähnliche fragen